Freigegebene Assets nutzen

Freigegebene Assets der Adobe Experience Cloud können in E-Mails und Landingpages wie nachfolgend beschrieben eingesetzt werden:

  1. Erstellen Sie eine neue E-Mail oder eine neue Landingpage.

    Verwenden Sie beim Gebrauch von Assets aus der Adobe-Experience-Manager-Bibliothek eine bei der Integrationskonfiguration erstellte Versandvorlage.

    Sollten Sie über keine spezielle Vorlage verfügen, vergewissern Sie sich, dass in den Eigenschaften des Versands im Feld Inhaltserstellung (im Erweitert-Tab) die Option DCE ausgewählt ist und dass das externe AEM-Konto, das Sie für den Zugriff auf Ihre AEM-Assets-Bibliothek verwenden möchten, angegeben ist.

  2. Wählen Sie im Bearbeitungsfenster die Option zum Einfügen eines Bilds aus:

    • Wenn Sie sich im Standard-Bearbeitungsmodus befinden, wählen Sie aus der Bild-Dropdown-Liste die Option Freigegebenes Asset auswählen aus.

    • Wenn Sie sich im erweiterten Bearbeitungsmodus (DCE) befinden, markieren Sie einen Inhaltsbaustein und wählen Sie im Kontextmenü die Option Freigegebenes Asset auswählen aus.

      Hinweis

      Das Einfügen von freigegebenen Bildern steht im DCE bei Verwendung des Webzugriffs von Adobe Campaign nicht zur Verfügung.

  3. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster das gewünschte Bild aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

    Die verfügbaren Bilder stammen je nach der Konfiguration Ihrer Adobe Campaign-Instanz entweder aus Ihrer Adobe Experience Cloud-Bibliothek oder aus Ihrer AEM Assets-Bibliothek. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Zugriff auf Assets konfigurieren.

Hinweis

Wenn Sie die Integration mit Adobe Target nutzen, haben Sie die Möglichkeit, ein freigegebenes Bild als Standardbild zu verwenden. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.

Auf dieser Seite