Zugriff auf Assets konfigurieren

Der folgende Abschnitt beschreibt die in Adobe Campaign erforderlichen Konfigurationsschritte, um die Funktionen der Integration mit Assets Core Service bzw. der Adobe-Experience-Manager-Assets-Bibliothek nutzen zu können.

ACHTUNG

Die Integrationen können sich mitunter gegenseitig beeinflussen. Lesen Sie deshalb aufmerksam folgende Informationen, bevor Sie irgendeine Konfiguration vornehmen.

  • Integration mit Experience Cloud Assets: Bei dieser Integration besteht die Möglichkeit, Bilder aus Ihrer Adobe Experience Cloud-Bibliothek zu verwenden. Abhängig von Ihrer Konfiguration und Ihrem Lizenzmodell kann diese Bibliothek "Assets Core Service" oder "Assets on Demand" sein. Diese Integration muss durch die Installation des integrierten Packages Integration mit Adobe Marketing Cloud in Adobe Campaign eingerichtet werden.
  • Bei der Integration mit AEM Assets besteht die Möglichkeit, Bilder aus Ihrer Adobe-Experience-Manager-Bibliothek zu verwenden. Diese Integration muss eingerichtet werden, indem das integrierte Package Integration mit Adobe Experience Manager in Adobe Campaign installiert wird.
Hinweis

Wenn beide Packages (Integration mit Adobe Experience Manager und Integration mit Adobe Experience Cloud) installiert sind, können standardmäßig nur die Assets aus der Adobe Experience Cloud-Bibliothek verwendet werden. Um dennoch Zugriff zur AEM-Assets-Bibliothek zu erhalten, ist die Synchronisation von AEM Assets mit Adobe Experience Cloud zu konfigurieren. Auf diese Weise werden die AEM-Assets in der Adobe Experience Cloud-Bibliothek zugänglich. Weiterführende Hinweise bezüglich der Synchronisation von AEM Assets mit Adobe Experience Cloud finden Sie im entsprechenden Handbuch.

Integration mit Experience Cloud Assets

Um die aus der Integration von Adobe Campaign und Experience Cloud Assets resultierenden Funktionen nutzen zu können, benötigen Sie folgende Elemente:

  • Adobe-Experience-Cloud-Organisation,
  • Aktivierten IMS-Authentifizierungsmodus von Adobe

Um die Verbindung zwischen Adobe Campaign und Adobe Experience Cloud zu aktivieren, konfigurieren Sie die Verbindung über IMS (Adobe-ID-Verbindungsservice). Weiterführende Informationen zu dieser Konfiguration finden Sie im Dokument Verbindung mit Adobe ID. Sie umfasst:

  • Die Installation des Packages Integration mit Adobe Experience Cloud,
  • die Konfiguration eines externen Adobe-Experience-Cloud-Kontos.
Hinweis

Auf die mit dieser Integration einhergehenden Funktionen können ausschließlich Benutzer zugreifen, die sich über IMS mit ihrer Adobe ID anmelden.

Integration mit AEM Assets

Vor der Integration von AEM Assets mit Adobe Campaign ist zunächst die Integration von Adobe Experience Manager und Adobe Campaign zu konfigurieren. Diese Konfiguration umfasst insbesondere:

  • Installation des integrierten Packages Integration mit Adobe Experience Manager
  • Konfiguration eines externen Kontos speziell für Adobe Experience Manager

Über die Integration von Adobe Campaign und Adobe Experience Manager erfahren Sie im entsprechenden Handbuch.

Nach der Integration können Sie eine neue Versandvorlage in Adobe Campaign konfigurieren, um die AEM-Assets-Bibliothek zu verwenden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Erstellen Sie eine neue Versandvorlage oder duplizieren Sie eine vorhandene. Weiterführende Informationen zu Versandvorlagen finden Sie auf dieser Seite.

  2. Bearbeiten Sie die Eigenschaften dieser Vorlage.

  3. Wählen Sie im Tab Erweitert für Inhaltserstellung die Option DCE.

  4. Wählen Sie das externe AEM-Konto, mit dem Sie auf Ihre AEM-Assets-Bibliothek zugreifen.

Beim Einfügen von Bildern in Versandinhalte auf der Basis dieser Vorlage haben Sie nun die Möglichkeit, über die Option Freigegebenes Asset auswählen die AEM-Assets-Bibliothek nach Bildern zu durchsuchen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie in diesem Abschnitt.

Hinweis

Wenn das Package Integration mit Adobe Experience Cloud installiert ist, können standardmäßig nur die Assets aus der Adobe Experience Cloud-Bibliothek verwendet werden. Um dennoch Zugriff zur AEM-Assets-Bibliothek zu erhalten, ist die Synchronisation von AEM Assets mit Adobe Experience Cloud zu konfigurieren. Auf diese Weise werden die AEM-Assets in der Adobe Experience Cloud-Bibliothek zugänglich. In diesem besonderen Fall ist die Erstellung einer spezifischen Versandvorlage nicht erforderlich. Weiterführende Hinweise bezüglich der Synchronisation von AEM Assets mit Adobe Experience Cloud finden Sie im entsprechenden Handbuch.

Auf dieser Seite