Zugriff auf Vertica konfigurieren

Verwenden Sie die Option Campaign Federated Data Access (FDA) , um in einer externen Datenbank gespeicherte Informationen zu verarbeiten. Gehen Sie wie folgt vor, um den Zugriff auf Vertica zu konfigurieren.

  1. Vertica unter CentOS, Windows oder Debian konfigurieren
  2. Konfigurieren Sie das externe Vertica Konto in Campaign.
HINWEIS

Vertica Connector ist für hybride und On-Premise-Implementierungen verfügbar. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf dieser Seite.

Vertica auf CentOS

Gehen Sie wie folgt vor, um Vertica unter CentOS zu konfigurieren:

  1. Laden Sie die ODBC-Treiber für Vertica herunter. Klicken Sie hier und laden Sie den neuesten Linux RPM herunter.

  2. Anschließend müssen Sie unixODBC mit dem folgenden Befehl installieren:

    yum search unixODBC
    yum install unixODBC.x86_64
    
  3. Wenn Sie den Server Vertica bereits installiert haben, wird bereits ein ODBC-Treiber installiert. Aktualisieren Sie in diesem Fall das Laufwerk wie folgt:

    #Switch to root
    sudo su
    
    #Install the package (add --force to update it)
    rpm -Uvh vertica-client-x.x.x-x.x86_64.rpm [--force]
    
    #Open odbcinst.ini
    vi /etc/odbcinst.ini
    
    #Add a section for Vertica and save
    [Vertica]
    Description = Vertica ODBC Driver
    Driver = /opt/vertica/lib64/libverticaodbc.so
    
    #Open odbc.ini
    vi /etc/odbc.ini
    
    #Add your DSN in ODBC Data Sources section, for example:
    [ODBC Data Sources]
    VMart = "VMart database on Vertica"
    
    #Add a DSN definition section below, for example:
    [VMart]
    Description = Vmart Database
    Driver = Vertica
    Database = VMart
    Servername = # The name of the server where Vertica is installed. Use localhost if Vertica is installed on the same machine.
    UID = dbadmin
    PWD = <password>
    Port = 5433
    
    #Cleanup
    #Remove the ODBC package
    rm vertica-client-x.x.x-x.x86_64.rpm
    
  4. In Adobe Campaign können Sie dann Ihr externes Vertica-Konto konfigurieren. Weiterführende Informationen zur Konfiguration Ihres externen Kontos finden Sie in diesem Abschnitt.

Vertikal unter Windows

  1. Laden Sie den ODBC-Treiber für Windows herunter. Um den Treiber für Windows zu installieren, müssen Sie .NET Framework 3.5 aktivieren. Andernfalls versucht der Installationsassistent automatisch zu aktivieren und herunterzuladen.

  2. Konfigurieren Sie den ODBC-Treiber unter Windows. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie auf dieser Seite

  3. In Adobe Campaign können Sie dann Ihr externes Vertica-Konto konfigurieren. Weiterführende Informationen zur Konfiguration Ihres externen Kontos finden Sie in diesem Abschnitt.

Vertica auf Debian

  1. Laden Sie die ODBC-Treiber für Vertica herunter. Klicken Sie hier, um mit dem Herunterladen zu beginnen.

  2. Anschließend müssen Sie unixODBC mit dem folgenden Befehl installieren:

    apt-get install unixODBC
    
  3. Wenn Sie den Server Vertica bereits installiert haben, wird bereits ein ODBC-Treiber installiert. Aktualisieren Sie in diesem Fall das Laufwerk wie folgt:

    #Switch to root
    sudo su
    
    #Move or copy the downloaded file and change to /root
    mv vertica_9.3..xx_odbc_x86_64_linux.tar.gz /
    cd /
    
    #Uncompress the file you downloaded
    tar vzxf vertica_9.3..xx_odbc_x86_64_linux.tar.gz
    
    #Remove the tar.gz since it is not needed anymore
    rm vertica_9.3..xx_odbc_x86_64_linux.tar.gz
    
    #Open odbcinst.ini
    vi /etc/odbcinst.ini
    
    #Add a section for Vertica and save
    [Vertica]
    Description = Vertica ODBC Driver
    Driver = /opt/vertica/lib64/libverticaodbc.so
    
    #Open odbc.ini
    vi /etc/odbc.ini
    
    #Add your DSN in ODBC Data Sources section, for example:
    [ODBC Data Sources]
    VMart = "VMart database on Vertica"
    
    #Add a DSN definition section below, for example:
    [VMart]
    Description = Vmart Database
    Driver = Vertica
    Database = VMart
    Servername = # The name of the server where Vertica is installed. Use localhost if Vertica is installed on the same machine.
    UID = dbadmin
    PWD = <password>
    Port = 5433
    
  4. In Adobe Campaign können Sie dann Ihr externes Vertica-Konto konfigurieren. Weiterführende Informationen zur Konfiguration Ihres externen Kontos finden Sie in diesem Abschnitt.

Externes vertikales Konto

Sie müssen ein externes Vertica-Konto erstellen, um Ihre Campaign-Instanz mit Ihrer externen Vertica-Datenbank zu verbinden.

  1. Klicken Sie in Campaign Explorer auf Administration '>' Plattform '>' Externe Konten.

  2. Wählen Sie Neu aus.

  3. Wählen Sie Externe Datenbank als Typ Ihres externen Kontos aus.

  4. Konfigurieren Sie das externe Vertikale-Konto. Geben Sie dazu Folgendes an:

    • Typ: Vertica Analytics

    • Server: URL des Vertica-Servers

    • Konto: Name des Benutzers

    • Passwort: Passwort des Benutzerkontos

    • Datenbank: Name der Datenbank

Auf dieser Seite