Zugriff auf Sybase IQ konfigurieren

Verwenden Sie die Option Campaign Federated Data Access (FDA) , um in externen Datenbanken gespeicherte Informationen zu verarbeiten. Gehen Sie wie folgt vor, um den Zugriff auf Sybase IQ zu konfigurieren.

  1. Sybase IQ-Datenbank konfigurieren
  2. Konfigurieren des Sybase IQ des externen Kontos in Campaign

sybase IQ-Konfiguration

Die Verbindung zu einer externen Sybase IQ-Datenbank über die FDA-Option erfordert die zusätzlichen unten aufgeführten Konfigurationen auf dem Adobe Campaign Server.

HINWEIS

Stellen Sie vor dem Start sicher, dass sich das Paket unixodbc auf dem Server befindet.

  1. Installieren Sie iq_odbc. Nach Abschluss der Installation wird möglicherweise ein Fehler angezeigt, der ignoriert werden kann.

  2. Installieren Sie iq_client_common. Nach Abschluss der Installation wird möglicherweise ein Java-Fehler angezeigt, der ignoriert werden kann.

  3. Konfigurieren sie den ODBC-Treiber. Die Konfiguration kann in den Standarddateien ausgeführt werden: /etc/odbc.ini für allgemeine Parameter und /etc/odbcinst.ini zur Deklarierung der Treiber:

    • /etc/odbc.ini (ersetzen Sie Werte wie <server_alias>-Zeichen durch Ihre eigenen):

      [ODBC Data Sources]
      <server_alias>=libdbodbc.so
      
      [<server_alias>]
      Driver=/opt/sybase/IQ-16_0/lib64/libdbodbc16.so
      Description=<description>
      Username=<username>
      Password=<password>
      ServerName=<server_name>
      CommLinks=tcpip(host=<host>)
      
    • /etc/odbcinst.ini

      [ODBC DRIVERS]
      SAP SybaseIQ=Installed
      
      [SAP SybaseIQ]
      Driver=/opt/sybase/IQ-16_0/lib64/libdbodbc16.so
      
  4. Fügen Sie den Pfad für die neue Bibliothek libodbc16.so in der Variablen LD_LIBRARY_PATH hinzu. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

    • Wenn Sie eine customer.sh-Datei verwenden, um Ihren Pfad zu deklarieren: Fügen Sie den Pfad /opt/sybase/IQ-16_0/lib64 für die Variable LD_LIBRARY_PATH hinzu.
    • Verwenden Sie ansonsten einen Unix-Befehl.

Externes Konto sybase IQ

Mit dem externen Sybase IQ-Konto können Sie Ihre Campaign-Instanz mit Ihrer externen Sybase IQ-Datenbank verbinden.

  1. Klicken Sie in Campaign Explorer auf Administration '>' Plattform '>' Externe Konten.

  2. Klicken Sie auf Neu und wählen Sie Externe Datenbank als Typ aus.

  3. Zum Konfigurieren des externen Sybase IQ-Kontos müssen Sie Folgendes angeben:

    • Typ: ODBC (Sybase ASE, Sybase IQ)

    • Server: Entspricht der ODBC-Verbindung (<server_alias>), die in Schritt 5 definiert wird. Es handelt sich dabei nicht unbedingt um den Namen des Servers selbst.

    • Konto: Name des Benutzers

    • Passwort: Passwort des Benutzerkontos

    • Datenbank: Name der Datenbank

HINWEIS

Unter Windows müssen Sie den Sybase IQ-Client auf dem Adobe Campaign-Server installieren und eine ODBC-Verbindung einrichten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Systemdatenquelle erstellen, wenn der Adobe Campaign-Server (nlserver) in Windows als Dienst ausgeführt wird.

Auf dieser Seite