Erste Schritte mit Campaign Classic

Mit dem Ziel einer verbesserten Kundenbindung und herausragender Kundenerfahrungen müssen Marken an allen Kontaktpunkten (Touchpoints) eine einheitliche Customer Journey anbieten. Vermarkter können jetzt kanalübergreifende Marketingkampagnen effizient entwerfen, planen, ausführen, verwalten und optimieren, die eine hohe Rendite für Marketinginvestitionen erzielen und die Kundentreue fördern.

Adobe Campaign ermöglicht es, die verschiedenen Schritte zur Erstellung von Dialogmarketing-Kampagnen zu steuern. Adobe Campaign bietet innovative Tools, um Marketingprozesse und kundenbezogene Kommunikation zu entwickeln, zu optimieren und zu automatisieren.

VERFÜGBARKEIT
  • Hilfematerialien in dieser Sammlung gelten für Campaign Classic v7 in seinem aktuellen Build. Ein spezifisches Kennzeichen gibt an, wenn ein Abschnitt auch für Campaign v8 gilt.

  • Die Dokumentation zu Adobe Campaign v8 ist hier verfügbar.

Wichtigste Funktionen und Leistungsmerkmale im Video

Wichtigste Funktionen

Adobe Campaign bietet eine Plattform zur Konzeption kanalübergreifender Kundenerlebnisse und stellt dazu eine Umgebung für die Orchestrierung visueller Kampagnen, die Verwaltung von Echtzeit-Interaktionen und die kanalübergreifende Umsetzung bereit.

Die Zyklen einer mit Adobe Campaign gesteuerten Marketingkampagne stellen die Hauptfunktionen der Software dar:

Integriertes Kundenprofil

Alle Profile (Kunden, Interessenten, Newsletter-Abonnenten usw.) werden in der Adobe Campaign-Datenbank zentral gespeichert. Die Akquise von Profilen und die Datenbankerstellung können auf verschiedenste Weisen geschehen: Online-Akquise über Web-Formulare, manueller oder automatisierter Import von Textdateien, Replikation von bereits existierenden Datenbanken oder Informationssystemen des Unternehmens. Mit Adobe Campaign können Sie Marketing-Verlauf, Kaufinformationen, Voreinstellungen, CRM-Daten und alle relevanten PII-Daten in eine konsolidierte Ansicht integrieren, um sie zu analysieren und Maßnahmen zu ergreifen.

In Adobe Campaign sind Empfänger die Standardprofile, an die Sendungen übermittelt werden (E-Mails, SMS usw.). Dank der in der Datenbank gespeicherten Empfängerdaten können Sie die Zielgruppe filtern, die eine bestimmte Sendung erhält, und Personalisierungsdaten in Ihren Versandinhalten hinzufügen. In der Datenbank sind weitere Profiltypen vorhanden. Sie sind für andere Verwendungszwecke gedacht. Beispielsweise dienen Testprofile zum Testen von Sendungen, bevor sie tatsächlich an das endgültige Ziel übermittelt werden.

Die Grundlagen des Profil-Managements werden im Abschnitt Über Profile erläutert.

Zielgruppensegmentierung

Adobe Campaign enthält leistungsstarke Analyse- und Zielgruppenbestimmungsfunktionen, die es Ihnen ermöglichen, sehr spezifische, dem Kundenprofil entsprechende Angebote zu erstellen. Dank der deskriptiven Analysefunktionen können Sie Informationen vor und nach Ihren Marketing-Kampagnen detailliert betrachten. Außerdem ermöglichen Filter und ein benutzerfreundliches Abfragetool, registrierte Kontakte mithilfe unzähliger Kriterien zu kategorisieren und extrem genaue Zielgruppen zu definieren. Die Analyse- und Zielgruppenbestimmungsfunktionen werden auf dieser Seite und im Abschnitt Filter erstellen beschrieben.

Fortgeschrittene Data-Management-Funktionen erweitern die Datenverarbeitungskapazitäten. Sie vereinfachen und optimieren den Zielgruppenbestimmungsprozess, indem sie nicht modellierte Daten in den Data-Mart einschließen. Diese Funktionen werden auf dieser Seite genauer erläutert.

Kanalübergreifende Orchestrierung einer Kampagne

Adobe Campaign unterstützt Sie bei der Konzeption und Durchführung von zielgerichteten und personalisierten Kampagnen unter Verwendung verschiedenster Kanäle: E-Mail, Briefpost, SMS und Push-Benachrichtigung. Über nur eine Plattform können Sie alle Ihre Kampagnen und Kommunikationen planen, steuern, konfigurieren, personalisieren, automatisieren, ausführen und messen. Planung und Ausführung von Kampagnen werden auf dieser Seite beschrieben.

Personalisierung und Echtzeit-Interaktion

Erwecken Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden und verbessern Sie Ihre Antwortraten dank einer weitreichenden, dem Profil und den Vorlieben Ihrer Kunden entsprechenden Personalisierung des Inhalts und der Header Ihrer Nachrichten. Inhaltsverwaltung und Personalisierung werden auf dieser Seite beschrieben. In diesem Abschnitt finden Sie weiterführende Informationen zu kollaborativer Inhaltsverwaltung, Benachrichtigungskreisläufen und zum Thema Validierung.

Analyse und Reporting

Adobe Campaign ermöglicht es Ihnen, das Verhalten Ihrer Kunden zu verfolgen und besser zu verstehen, indem Sie Daten und Profile kontinuierlich anreichern. Dank der Berichts- und Analyse-Tools trägt jede neue Kampagne zur Optimierung Ihrer Datenbestände bei. Marketing-Maßnahmen können besser auf die jeweiligen Zielgruppen abgestimmt werden und Wirksamkeit sowie ROI werden gesteigert. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie auf dieser Seite.

Integration mit Adobe Experience Cloud

Sie können die Funktionen des Versands und der erweiterten Kampagnenverwaltung von Adobe Campaign mit einer Reihe von Lösungen kombinieren, um das Benutzererlebnis zu personalisieren, z. B. mit Adobe Experience Manager, Adobe Analytics, Adobe Target oder Adobe Experience Cloud-Triggern. Zudem können Sie auch eine Integration mit Adobe IMS vornehmen und sich mit Ihrer Adobe ID bei Campaign anmelden. Weiterführende Informationen zu lösungsübergreifenden und Authentifizierungsintegrationen finden Sie in diesem Abschnitt.

Kernfunktionen und Add-ons

Adobe Campaign bietet je nach Ihren Anforderungen und Ihrer Architektur eine Reihe von Funktionen zur Implementierung und Optimierung kommunikativer Marketing-Funktionen. Bei manchen handelt es sich um Kernfunktionen, andere wiederum erfordern die Installation eines Packages und dessen Konfiguration. Eine detaillierte Produktbeschreibung erhalten Sie hier: Produktbeschreibung von Adobe Campaign.

Die folgenden Funktionen sind verfügbar. Die Nutzbarkeit dieser Funktionen hängt von Ihrem Lizenzvertrag ab.

  • Kanäle: Konzeption und Durchführung von Sendungen auf unterschiedlichen Kanälen (E-Mail, SMS, LINE, Mobile App, Briefpost)
  • Campaign: Abstimmung von Cross-Channel-Marketingkampagnen
  • MRM: Verwaltung von Marketing-Ressourcen und Budgets
  • Interaktion: Verwaltung von Angeboten mit Campaign
  • Message Center: Versand von Transaktionsnachrichten per E-Mail, SMS oder Mobile App
  • Social Marketing: Kommunikation in sozialen Netzwerken: Facebook, Twitter
  • Workflow/Data Management: Automatisierung von Prozessen und Verwaltung von Daten mithilfe von Workflows
  • Webanwendungen: Erstellen von Webseiten und Formularen
  • Survey Manager: Erstellung von Online-Umfragen
  • Inhaltsverwaltung (Content Manager): Verwaltung von E-Mail-Inhalten
  • Dezentrales Marketing: Koordination von Kampagnen für zentrale/lokale Agenturen
  • Response Manager: Reaktionsverwaltung
  • Connectoren: Kommunikation mit externen Anwendungen und Datenbank-Engines
  • Webdienste: Verwendung von Campaign über APIs/Webdienst
  • Reporting: Zugriff auf integrierte Berichte, Datenanalyse und Erstellung eigener Berichte

Anleitungsvideo

In diesem Video werden die wichtigsten Funktionen und Leistungsmerkmale von Campaign Classic vorgestellt.

Weitere Anleitungsvideos zu Campaign Classic finden Sie hier.

Auf dieser Seite