Auflistungen verwalten

Über Auflistungen

Eine Auflistung ist eine Liste mit vom System vorgeschlagenen Werten für das Ausfüllen bestimmter Felder. Mithilfe von Auflistungen können Sie die Werte dieser Felder vereinheitlichen und die Dateneingabe und Nutzung in Abfragen vereinfachen.

Die Werteliste erscheint in Form einer Dropdown-Liste, wo der dem Feld zuzuordnende Wert ausgewählt werden kann. Die Dropdown-Liste ermöglicht zudem die prädiktive Eingabe: Der Benutzer gibt die ersten Buchstaben ein und die Anwendung vervollständigt automatisch den Wert.

Diverse Felder der Anwendung enthalten derartige Auflistungen. Sie werden "offen" genannt, wenn Werte über eine direkte Eingabe im entsprechenden Feld hinzufügt werden können.

Wertekonfiguration

Die Bestimmung der Werte für Auflistungsfelder und ihre Verwaltung (Hinzufügen/Löschen eines Werts) erfolgen über den Verzeichnisknoten Administration > Plattform > Auflistungen.

  • Im oberen Abschnitt befindet sich die Liste der Felder, für die eine Auflistung bestimmt wurde.

  • Im unteren Abschnitt werden die vorgeschlagenen Werte aufgelistet. Diese Werte werden in den Eingabemasken wiederaufgenommen, die das entsprechende Feld verwenden.

    Um einen neuen Auflistungswert zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

    Wenn der Typ Offen ausgewählt wird, kann der Benutzer einen neuen Auflistungswert durch direkte Eingabe in das entsprechende Feld hinzufügen. Eine Bestätigungsnachricht ermöglicht die Erstellung des Werts.

  • Wenn der Typ Geschlossen ausgewählt wird, können die Benutzer keine neuen Werte erstellen, sondern nur unter den vorgeschlagenen Werten auswählen.

Daten vereinheitlichen

Über die Alias-Verwaltung

In Auflistungsfelder können auch andere als die in der Auflistung vorgesehenen Werte eingegeben werden. Diese Werte können entweder, wie sie sind, gespeichert oder aber bereinigt werden.

CAUTION

Die Bereinigung von Daten ist ein kritischer Prozess, der auf die Daten in der Datenbank einwirkt. Adobe Campaign aktualisiert Daten gebündelt, was zur Löschung von gewissen Werten führen kann. Dieser Vorgang ist daher erfahrenen Benutzern vorbehalten.

Der eingegebene Wert kann:

  • den Werten der Auflistung hinzugefügt werden. Hierzu muss der Typ Offen ausgewählt werden;

  • automatisch von seinem Alias ersetzt werden. Hierzu muss Letzterer zuvor im Tab Alias bestimmt worden sein;

  • in der Liste der Alias gespeichert werden. Die Zuordnung des Alias kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

    NOTE

    Wenn Sie Datenbereinigungskapazitäten benötigen, wählen Sie in der Aufzählung die Option Alias-Verwaltung.

Alias verwenden

Die Option Alias-Verwaltung ermöglicht es, die Alias für die ausgewählte Auflistung zu verwalten. Wenn diese Option angekreuzt ist, wird der Tab Alias im unteren Teil des Fensters hinzugefügt.

Alias-Erstellung

Um einen Alias zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

Geben Sie den zu konvertierenden Alias und den anzuwendenden Wert an und klicken Sie auf OK.

Überprüfen Sie die Parameter vor dem Bestätigen des Vorgangs.

CAUTION

Nach Bestätigung dieser Etappe können die zuvor eingegebenen Werte nicht mehr abgerufen werden: Sie wurden ersetzt.

Wenn der Benutzer also z. B. den Wert Buch Berlin im Feld „Firma“ (in der Adobe Campaign-Konsole oder in einem Formular) eingibt, wird dieser durch den Wert Buchverlag Berlin ersetzt. Die Werteersetzung wird vom Workflow Alias-Verwaltung durchgeführt. Siehe Datenbereinigung durchführen.

Werte in Alias konvertieren

Um einen Auflistungswert in einen Alias zu konvertieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Werteliste und wählen Sie die Aktion Werte in Alias konvertieren….

Wählen Sie die Werte aus, die Sie konvertieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Klicken Sie auf Starten, um die Konvertierung zu starten.

Nach erfolgreicher Konvertierung wird der Alias der Alias-Liste hinzugefügt.

Alias abrufen

Die von den Benutzern eingegebenen Werte können in Alias konvertiert werden. Wenn der Benutzer einen Wert eingibt, der sich nicht in den Auflistungswerten befindet, wird dieser im Tab Alias gespeichert.

Der technische Workflow Alias-Verwaltung (aliasCleansing) ruft diese Werte jede Nacht ab, um die Auflistungen zu aktualisieren. Siehe Datenbereinigung durchführen.

Wenn gewünscht, kann in der Treffer-Spalte die Anzahl der Eingaben dieses Werts angezeigt werden. Die Berechnung dieses Werts kann jedoch lang und speicherintensiv sein. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Berechnung der Eingabeanzahl.

Datenbereinigung durchführen

Die Datenbereinigung wird von dem technischen Workflow Alias-Verwaltung (aliasCleansing) durchgeführt. Die für die Auflistungen festgelegten Konfigurationen werden während der Ausführung des Workflows berücksichtigt. Siehe Workflow Alias-Verwaltung.

Die Datenbereinigung kann über den Link Werte bereinigen… ausgelöst werden.

Der Link Erweiterte Parameter… ermöglicht die Festlegung des Datums, ab dem die gesammelten Werte berücksichtigt werden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Starten, um die Datenbereinigung zu beginnen.

Berechnung der Eingabeanzahl

Der Untertab Alias einer Auflistung kann die Anzahl der Erscheinungen eines Alias unter allen eingegebenen Werten anzeigen. Es handelt sich bei dieser Information um eine Schätzung. Sie wird in der Spalte Treffer angezeigt.

CAUTION

Die Berechnung der Anzahl der Alias-Erscheinungen kann zeitaufwändig sein. Diese Funktion sollte daher mit Vorsicht angewandt werden.

Sie können die Berechnung der Erscheinungen punktuell über den Link Werte bereinigen… starten. Klicken Sie hierfür auf den Link Erweiterte Parameter… und wählen Sie die gewünschte(n) Option(en) aus.

  • Anzahl der Alias-Erscheinungen aktualisieren: Ermöglicht es, die bereits berechneten Treffer ab dem angegebenen Berücksichtigungsdatum zu aktualisieren.
  • Anzahl der Alias-Erscheinungen von Beginn an neu berechnen: Ermöglicht die Durchführung der Berechnung auf der gesamten Adobe-Campaign-Plattform.

Sie können auch einen dedizierten Workflow erstellen, um die Berechnung automatisch in bestimmten Abständen durchzuführen, beispielsweise jede Woche.

Erstellen Sie hierfür eine Kopie des Workflows Alias-Verwaltung, passen Sie die Planung an und konfigurieren Sie in der Aktivität Bereinigung der Auflistungswerte folgende Parameter:

  • -updateHits, um die Anzahl der Alias-Erscheinungen zu aktualisieren;
  • -updateHits:full, um die Anzahl aller Alias-Erscheinungen neu zu berechnen.

Alias-Verwaltungs-Workflow

Der Workflow Alias-Verwaltung führt die Bereinigung der Auflistungswerte durch. Er wird standardmäßig täglich ausgeführt.

Der Alias-Verwaltungs-Workflow ist über den Verzeichnisknoten Administration > Betreibung > Technische Workflows zugänglich.

Auf dieser Seite