Über Steuerungsaktivitäten

Folgende Aktivitäten dienen in erster Linie der Koordination anderer Aktivitäten innerhalb eines Workflows.

  • Start und Ende: markieren den Anfangs- bzw. den Endpunkt eines Workflows. Siehe Start und Ende.
  • Verzweigung: ermöglicht es Ihnen, alle ausgehende Transitionen zu aktivieren. Siehe Abschnitt Verzweigung.
  • Termin: wartet, bis alle parallel ablaufenden Aufgaben beendet sind, bevor mit der Ausführung des Workflows fortgefahren wird. Siehe Abschnitt Verzweigung.
  • Planung: dient der Konfiguration einer Ausführungsplanung für den Workflow. Siehe Planung.
  • Test: aktiviert eine Transition in Abhängigkeit vom Ergebnis eines Tests. Siehe Test.
  • Warten: aktiviert eine ausgehende Transition nach einer definierten Dauer. Siehe Warten.
  • Zeitliche Beschränkung: setzt die Ausführung einer Aufgabe für eine bestimmte Dauer aus. Siehe Zeitliche Beschränkung.
  • Unter-Workflow: startet die Ausführung eines weiteren Workflows. Siehe Unter-Workflow.
  • Sprung: erzeugt Transitionen ohne direkte Relation. Siehe Sprung (Startpunkt und Endpunkt).
  • Externes Signal: aktiviert eine ausgehende Transition als Reaktion auf ein externes Signal. Lesen Sie diesbezüglich auch den Abschnitt Externes Signal.
  • Validierung: sendet eine E-Mail an einen Benutzer oder eine Benutzergruppe und wartet auf die Validierung, bevor die Ausführung fortgesetzt wird. Siehe Abschnitt Validierung.
  • Warnung: sendet eine Benachrichtigung an einen Benutzer oder eine Benutzergruppe. Siehe Abschnitt Warnung.
  • Aufgabe: ermöglicht die Konfiguration der Ausführung von Aufgaben. Siehe Abschnitt Aufgabe.

Auf dieser Seite