Einrichten der Ermüdungsverwaltung mithilfe von Typologieregeln

Das Ermüdungsmanagement steuert die Häufigkeit und Quantität von Nachrichten, um eine Überforderung von Empfängern zu vermeiden, und wird häufig mithilfe einer Typologieregel angewendet.

Typologieregeln ermöglichen es Marketingexperten, Geschäftspraktiken über alle Versand hinweg effizienter zu standardisieren, um Kampagnen-Messaging an Kunden zu steuern. Sie tun dies, indem sie vermeiden, dass Ausschlüsse oder häufig verwendete Regeln auf jede einzelne Kampagne angewendet werden müssen. Empfänger, die Kriterien innerhalb einer Typologieregel erfüllen, werden während der Analyse vom Versand ausgeschlossen.

Normalerweise werden eine Gruppe von Typologieregeln in einer Typologie gruppiert, um mühelos mehrere Filterregeln auf einen Versand gleichzeitig anzuwenden.

Dadurch entfallen zusätzliche Schritte beim Erstellen verschiedener Kampagnen und Workflows, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass Sie stets die richtige Zielgruppe zum richtigen Zeitpunkt ansprechen.

In diesem Video wird erläutert, wie man die Ermüdungsverwaltung in Adobe Campaign Classic mithilfe von Typologieregeln implementiert.

Zusätzliche Ressourcen

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now