Web-/Mobile-Personalisierung mit Online- und Offline-Daten

Synchronisieren Sie Web-Personalisierung mit E-Mail und anderen bekannten und anonymen Kanalpersonalisierungen.

Anwendungsfälle

  • Landingpage-Optimierung
  • Verhaltens- und Offline-Profil-Targeting
  • Personalisierung basierend auf vorherigen Produkt-/Content-Ansichten, Produkt-/Content-Affinität, Umgebungsattributen, Third-Party-Zielgruppendaten und Offline-Erkenntnissen, wie Transaktionen, Treue- und CRM-Daten und Modellerkenntnissen.

Programme

  • Real-Time Customer Data Platform
  • Adobe Target
  • Adobe Audience Manager (optional): Fügt Third-Party-Zielgruppendaten, Co-op-basierte Gerätediagramme und die Möglichkeit hinzu, Platform-Segmente in Adobe Analytics und Adobe Analytics-Segmente in Platform zu ermitteln
  • Adobe Analytics (optional): Fügt die Möglichkeit hinzu, Segmente basierend auf historischen Verhaltensdaten und detaillierte Segmentierung aus Adobe Analytics-Daten aufzubauen

Architektur

Referenzarchitektur für die Blueprint „Online-/Offline-Web-Personalisierung“

Leitlinien

Beachten Sie die Leitlinien auf der Übersichtsseite zu den Blueprints für die Web- und Mobile-Personalisierung.

Implementierungsmuster

Die Blueprint „Web-/Mobile-Personalisierung“ lässt sich wie folgt implementieren:

  1. Verwendung des Platform Web SDK oder Platform Mobile SDK und Edge Network.
  2. Verwendung herkömmlicher programmspezifischer SDKs (z. B. AppMeasurement.js)

1. Herangehensweise für Platform Web/Mobile SDK und Edge

Weitere Informationen finden Sie in der Blueprint „Experience Platform Web and Mobile SDK“

2. Herangehensweise für programmspezifische SDKs

Referenzarchitektur für die Herangehensweise für programmspezifische SDKs

Voraussetzungen für die Implementierung

Identitätsvoraussetzungen

  • Die Freigabe von Zielgruppen von Adobe Experience Platform für Adobe Target erfordert die Verwendung von ECID als Identität.
  • Alternative Identitäten können verwendet werden, um Experience Platform-Zielgruppen über Audience Manager für Adobe Target freizugeben, da Audience Manager die alternativen IDs in eine ECID auflösen können, solange sowohl ECID als auch alternative ID für Audience Manager erfasst werden. Beachten Sie, dass Audience Manager und Target Zielgruppenmitgliedschaften über die ECID-Identität auflösen. Daher ist die ECID weiterhin für die endgültige Zielgruppenfreigabe in Adobe Target erforderlich.
Programm/Service Erforderliche Bibliothek Hinweise
Adobe Target Platform Web SDK*, at.js 0.9.1+ oder mbox.js 61+ at.js wird bevorzugt, da mbox.js nicht mehr entwickelt wird.
Adobe Audience Manager (optional) Platform Web SDK* oder dil.js 5.0+
Adobe Analytics (optional) Platform Web SDK* oder AppMeasurement.js 1.6.4+ Adobe Analytics-Tracking muss Regional Data Collection (RDC) verwenden.
Experience Cloud-ID-Service Platform Web SDK* oder VisitorAPI.js 2.0+ (Empfohlen) Verwenden Sie Adobe Experience Platform Launch zur Bereitstellung des ID-Service, um sicherzustellen, dass die ID eingestellt ist, bevor Programmaufrufe erfolgen
Experience Platform Mobile SDK (optional) 4.11 oder höher für iOS und Android™
Experience Platform Web SDK 1.0, die aktuelle Experience Platform SDK-Version verfügt über diverse Anwendungsfälle, die noch nicht für die Experience Cloud-Programme unterstützt werden

Implementierungsschritte

  1. Implementieren Sie Adobe Target für Ihre Web-Anwendungen oder Mobile Apps

  2. Implementieren Sie Adobe Audience Manager (optional)

  3. Implementieren Sie Adobe Analytics (optional)

  4. Implementieren Sie Experience Platform und das Echtzeit-Kundenprofil

  5. Implementieren Sie Experience Cloud Identity Service oder Experience Platform Web SDK

    HINWEIS

    Jedes Programm muss die Experience Cloud-ID nutzen und Teil derselben Experience Cloud-Organisation sein, damit die Zielgruppenfreigabe zwischen Programmen möglich ist.

  6. Fordern Sie die Bereitstellung der Zielgruppenfreigabe zwischen Experience Platform und Adobe Target an (Freigegebene Zielgruppen)

Verwandte Dokumentation

Verwandte Blog-Posts

Auf dieser Seite