Blueprint: Customer Activity Hub

Die Blueprint „Customer Activity Hub“ zeigt, wie externe Programme auf das Echtzeit-Kundenprofil von Adobe Experience Platform zugreifen können.

Externe Programme können über API-GET-Anfragen auf Profile zugreifen. Attribute, Ereignisse, Segmentzugehörigkeiten und modellgestützte Funktionen, die im Profil gespeichert sind, können dann in diesen externen Drittanbieterprogrammen verwendet werden.

Mit dieser Funktion können Sie auf umfangreichen Kontext zugreifen, wenn ein Kunde im Callcenter anruft. Der Support-Mitarbeiter hat beispielsweise Einblick in den Lebenszeitwert des Kunden, seine Abwanderungsneigung und die ihm bekannten Marketing-Kampagnen. Vertriebsmitarbeiter können ebenfalls von mehr Kontext und Erkenntnissen über Kunden profitieren.

HINWEIS

Die derzeit von der API für die Profilsuche unterstützte Latenz beträgt etwa 500 Millisekunden. Somit ist diese Herangehensweise für die Integration des Profils mit Echtzeit-Entscheidungs-Engines wie die Same-Page-Web- oder Mobile-Personalisierung nicht geeignet.

Anwendungsfälle

  • Besserer Verbraucherkontext für mitarbeitergestützte Interaktionen wie Support- und Vertriebserlebnisse. Dank der Profilsuche in Experience Platform erhalten Mitarbeiter Kontext zum Verbraucher wie kürzlich durchgeführte Käufe, Kampagneninteraktionen, Neigungen, Zielgruppenzugehörigkeiten und andere Attribute sowie Erkenntnisse, die im Echtzeit-Kundenprofil gespeichert sind.

Architektur

Referenzarchitektur für Blueprint „Customer Activity Hub“

Leitlinien

Implementierungsschritte

  1. Erstellen Sie Schemas für die zu erfassenden Daten.
  2. Erstellen Sie Datensätze für die zu erfassenden Daten.
  3. Konfigurieren Sie die korrekten Identitäten und Identitäts-Namespaces im Schema, um sicherzustellen, dass aufgenommene Daten zu einem einheitlichen Profil zusammengefügt werden können.
  4. Aktivieren Sie die Schemas und Datensätze für Profile.
  5. Aufnehmen der Daten in Experience Platform.
  6. Richten Sie Zusammenführungsrichtlinien ein.
  7. Verwenden Sie die Entitäten-API, um entweder in der Datensatzentität oder der Erlebnisereignisentität nach einem Profilattribut zu suchen.

Verwandte Dokumentation

Auf dieser Seite