Allgemeine Berichte

Ein General -Bericht gibt Leistungsdaten zu Eigenschaften, Segmenten und Zielen zurück.

Überblick

Audience Manager verwendet Role Based Access Control (RBAC), um Benutzergruppenberechtigungen auf die General Berichte zu erweitern. Benutzer können nur die Eigenschaften und Segmente in Berichten sehen, die sie anzeigen können. RBAC -Funktion können Sie steuern, welche Berichtsdaten interne Teams anzeigen können. Eine Agentur, die verschiedene Advertiser-Konten verwaltet, kann beispielsweise Benutzergruppenberechtigungen so konfigurieren, dass ein Team, das das Konto von Advertiser A verwaltet, die Berichtsdaten von Advertiser B nicht sehen kann.

Führen Sie einen General -Bericht aus, wenn Sie:

  • Überprüfen Sie die Leistung nach Eigenschaft, Segment oder Ziel.
  • Verfolgen Sie Impressionen (insgesamt und eindeutig) in Intervallen von 1, 7, 14, 30, 60 und 90 Tagen.
  • Überprüfen Sie die Gesamtanzahl und die eindeutige Anzahl der Ladevorgänge.
  • Vergleich der Eigenschaften- und Segmentleistung.
  • Ermitteln Sie starke oder schlechte Leistungseigenschaften und -segmente, analysieren Sie die Nachfrage oder vergleichen Sie die Last-/Auslösedaten mit Drittanbieterberichten.
  • Exportieren Sie Daten (.csv-Format) zur weiteren Analyse und Freigabe.

Die folgende Abbildung bietet einen allgemeinen Überblick über die Schlüsselelemente im General -Bericht.

  1. Konfigurieren Sie die folgenden Optionen:

    • Berichtstyp: Wählen Sie den gewünschten Berichtstyp aus (Eigenschaft, Segment oder Ziel).

    • Für Datumsangaben bis: Geben Sie den Datumsbereich für den Bericht an.

  2. Suchen Sie nach einer Eigenschaft, einem Segment oder einem Ziel anhand des Namens oder der ID.

  3. Ziehen Sie aus der Ordnerliste die Eigenschaften, Segmente oder Ziele, die Sie melden möchten, in das Bedienfeld Selections auf der rechten Seite.

  4. Erstellen Sie den Bericht zur Anzeige in einer exportierbaren Tabelle.

Ausführen eines allgemeinen Berichts

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie einen General -Bericht ausführen und Zeit- und andere Leistungsoptionen festlegen.

  1. Klicken Sie im Dashboard Analytics auf General Reports.

  2. Wählen Sie aus der Dropdownliste Report Type den gewünschten Typ aus: Eigenschaft, Segment oder Ziel.

  3. ** BedingtKlicken Sie auf das Datumsfeld, um einen Kalender anzuzeigen, und wählen Sie dann das Enddatum für Ihren Bericht aus, wenn Sie ein anderes Datum als das heutige angeben möchten.

  4. Suchen Sie nach einer Eigenschaft, einem Segment oder einem Ziel anhand des Namens oder der ID.

  5. Ziehen Sie aus der Ordnerliste die Eigenschaften, Segmente oder Ziele, die Sie melden möchten, in das Bedienfeld Selections auf der rechten Seite.

  6. Klicken Run Report.

    Die Ergebnisse werden in einer exportierbaren Tabelle angezeigt. Klicken Sie auf die Spaltenüberschriften, um die Ergebnisse in auf- oder absteigender Reihenfolge zu sortieren.

  7. Wählen Sie die gewünschte Optionsschaltfläche oben im Bericht aus, um die Daten nach Leistung ( Unique Trait Realizations, Total Trait Realizations oder Total Trait Population) oder nach Zeit (1, 7, 14, 30, 60 oder 90 Tage) zu filtern.

    HINWEIS

    Total Trait Realizations werden Rule-based Traits nur berechnet.

  8. **OptionalKlicken Sie auf Export to CSV. Dadurch werden Unique Trait Realizations, Total Trait Realizations und Total Trait Population für alle Tagesbereiche exportiert.

Allgemeine Berichtsergebnisse - Erklärung

Die Zahlen in General Reports werden direkt von User Profile Store generiert. Die Ergebnisse spiegeln die Anzahl der Benutzer wider, die zum Zeitpunkt der Generierung dieser Berichtszahlen Audience Manager im Backend waren.

  • Diese Zahlen enthalten keine Besucher-IDs mit übermäßigem Traffic. Der Traffic von Bots wird gefiltert, bevor wir unser Backend-System erreichen. Außerdem wird während eines wöchentlichen Bereinigungsauftrags im Backend ein Teil des Bot-Traffics verworfen.
  • Wenn Sie Daten über eine eingehende Verarbeitung integrieren, die mit der Audience Manager-UUID versehen ist und diese IDs Benutzer enthalten, die nicht mehr in unserem System aktiv sind, erreichen diese inaktiven Audience Manager UUIDs nie die User Profile Store und werden nicht gemeldet.
  • Total Trait Realizations werden Rule-based Traits nur berechnet.

Allgemeine Berichtsergebnisse für Eigenschaften

Die folgenden Filter sind verfügbar, wenn Sie einen allgemeinen Bericht ausführen und Trait als Berichtstyp auswählen.

Beim Filtern der Ergebnisse nach Device ID:

  • Unique Trait Realizations ist die Anzahl Ihrer anonymen Gerätebesucher, die die Eigenschaft innerhalb des ausgewählten Zeitraums zu ihrem Profil hinzugefügt haben.
  • Total Trait Realization ist die Gesamtzahl der anonymen Realisierungen von Eigenschaften innerhalb des ausgewählten Zeitraums.
  • Total Trait Population ist die Anzahl der anonymen Gerätebesucher, deren Profil diese Eigenschaft aufweist.

general-report-traits-device

Beim Filtern der Ergebnisse nach Cross-Device ID:

  • Unique Trait Realizations ist die Anzahl Ihrer authentifizierten Besucher, die ihrem Profil die Eigenschaft innerhalb des ausgewählten Zeitraums hinzugefügt haben.
  • Total Trait Realization ist die Gesamtzahl der authentifizierten Merkmalrealisierungen innerhalb des ausgewählten Zeitraums.
  • Total Trait Population ist die Anzahl Ihrer authentifizierten Besucher, die diese Eigenschaft in ihrem Profil haben.

general-report-traits-cross-device

Allgemeine Berichtsergebnisse für Segmente

Die folgenden Metriken sind verfügbar, wenn Sie einen allgemeinen Bericht ausführen und Segment als Berichtstyp auswählen:

Segmentpopulation in Echtzeit

Diese Metrik stellt die tatsächliche Anzahl Unique Visitors dar, die in Echtzeit über den angegebenen Zeitraum gesehen wurden und die zum Zeitpunkt der Segmenterkennung durch den Audience Manager qualifiziert waren.

Segmentpopulation insgesamt

Diese Metrik stellt die Gesamtzahl der Audience Manager-UUIDs dar, die für das Segment innerhalb des von Ihnen ausgewählten Rückblickzeitraums qualifiziert sind. Ihre Segmentpopulation mit 1 Tag stellt Ihre genaueste Benutzerbasis für das Targeting dar.

HINWEIS

Wählen Sie Include Destination Mappings aus, um eine Aufschlüsselung der Segmentpopulation für aktivierte Ziele anzuzeigen.

Die folgende Abbildung zeigt die Ergebnisse der Ausführung eines allgemeinen Berichts für den Berichtstyp Segment .

Allgemeine Berichte - Ergebnisse für Ziele

Die folgenden Metriken sind verfügbar, wenn Sie einen allgemeinen Bericht ausführen und Destination als Berichtstyp auswählen:

Segmentpopulation in Echtzeit

Diese Metrik stellt die tatsächliche Anzahl Unique Visitors dar, die in Echtzeit über den angegebenen Zeitraum gesehen wurden und die zum Zeitpunkt der Segmenterkennung durch den Audience Manager qualifiziert waren.

Segmentpopulation insgesamt

Diese Metrik stellt die Gesamtzahl der Audience Manager-UUIDs dar, die zu einem Segment innerhalb des Rückblickzeitraums gehören und an ein Ziel gesendet wurden.

Die folgende Abbildung zeigt die Ergebnisse der Ausführung eines allgemeinen Berichts für den Berichtstyp Ziele .

Auf dieser Seite