Massenanfragen

Eine Massenanfrage gibt Daten zurück, die Sie mit den verschiedenen Headern in den Arbeitsblättern "Aktualisieren", "Erstellen", "Schätzung"und "Löschen"verwenden können.

HINWEIS

In der Benutzeroberfläche zugewiesene RBAC-Gruppenberechtigungen werden in der berücksichtigt Audience Manager Bulk Management Tools.

Das Arbeitsblatt Request verfügt über keinen eigenen Satz von Spaltenüberschriften und Sie müssen keine IDs in eine der Spalten kopieren. Stattdessen werden Daten basierend auf der Aktionsschaltfläche zurückgegeben, auf die Sie in der Symbolleiste klicken. Zudem gibt eine optionale Berichtsfunktion eine Häufigkeitsanzahl für Pixelabbrüche und eine Unique User-Anzahl für mehrere feste Zeitintervalle zurück.

Um Massenanfragen zu stellen, öffnen Sie das Arbeitsblatt Bulk Management Tools und:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Request .

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste am oberen Rand des Arbeitsblatts auf eine Anforderungsschaltfläche, die den Daten entspricht, mit denen Sie arbeiten möchten. Sie können Folgendes anfordern:

    • Algorithmische Modelle
    • Datenquellen
    • Abgeleitete Signale
    • Zielzuordnungen
    • Algorithmische, regelbasierte und integrierte Eigenschaften
    • Segmente
    • Eigenschafts- und Segmentordner-IDs

    Die Audience Manager-API schreibt Massendaten zurück in das Request-Arbeitsblatt.

HINWEIS

In Ihren Ergebnissen geben die Spalten createTime und updateTime Daten in exponentieller Notation zurück. Die zugrunde liegenden Datums-/Uhrzeitstempel werden in UNIX UTC-Zeit aufgezeichnet. Derzeit kann das Arbeitsblatt keine Datums-/Uhrzeitstempel in einem lesbaren Format zurückgeben.

Wenn Ihre Massenaktualisierung einen Fehler zurückgibt oder fehlschlägt, finden Sie weitere Informationen unter Fehlerbehebung für Massenverwaltungswerkzeuge.

Auf dieser Seite