ErstellenRules-Based oder Onboarded Traits

Beschreibt die Einrichtung von Schritten und Funktionen, die spezifisch für die Erstellung der Eigenschaften rules-based und onboarded sind.

Grundlegende Informationen für Eigenschaften

Mit den Trait Builder-Einstellungen können Sie neue Basic Information erstellen oder vorhandene traits bearbeiten. Die Basic Information-Einstellungen sind für rules-based, onboarded und algorithmic traits gleich. Um ein neues trait zu erstellen, geben Sie einen Namen (ohne Sonderzeichen), ein data source ein und wählen Sie ein storage folder. Andere Basic Information-Felder sind optional.

create-property

Grundlegende Informationsfelder definiert

Oberflächenelement Erklärung
Name

Der Eigenschaftsname. Erforderlich.

Höchstlänge: 255 Zeichen.

Hinweis: Vermeiden Sie beim Benennen von Eigenschaften die folgenden Sonderzeichen:

  • Kommas
  • Striche
  • Hyphen
  • Registerkarten
  • Vertikales Strich- oder Senkrechteck

Auf diese Weise können Verarbeitungsfehler beim Einrichten einer eingehenden Datendateiübertragung reduziert werden.

Beschreibung Ein paar Worte, die helfen, den Zweck oder die Funktion der Eigenschaft zu beschreiben. Optional.
Datenquelle Ordnet die Eigenschaft einem bestimmten Datenanbieter zu. Erforderlich.

Verwenden Sie das erste Dropdownmenü, um zwischen Audience Manager-Datenquellen, Adobe Analytics-Report Suites oder beiden zu filtern. Wählen Sie dann im zweiten Dropdownmenü die Datenquelle aus.

Wenn Sie keine Adobe Analytics Report Suites verwenden, ist die Datenquellenauswahl deaktiviert und standardmäßig nur auf Audience Manager-Datenquellen eingestellt.

Ereignistyp Weist die Eigenschaft einem Typ oder einer Kategorie zu, in der Regel entsprechend der Funktion (z. B. Konversion, Site-Besucher, Partner, Ansicht der Seite usw.). Optional.

Informationen zum Erstellen von Konversionseigenschaften finden Sie im Audience Manager Erstellen von Konversionseigenschaften.

Integrations-Code Ein Feld für eine ID, SKU oder einen anderen Wert, der von Ihren internen Geschäftsprozessen verwendet wird. Optional.
Kommentare Allgemeine Hinweise zu einer Eigenschaft. Optional.
Store in Legt fest, zu welcher Datenspeicherung der Eigenschaftsordner gehört. Erforderlich.
Kategorie der Daten Klassifiziert Eigenschaften nach allgemein verständlichen Kategorien.

Hinweis: Eigenschaften gehören nur zu einer Kategorie. Optional.

Festlegen eines Trait Ablaufintervalls

In Trait Builder können Sie mit dem Advanced Options-Intervall ein Live-Intervall (TTL) für ein trait festlegen. TTL legt fest, wie viele Tage ein qualifizierter Besucher in einem Zeitraum von trait (standardmäßig 120 Tagen) verbleibt. Bei Festlegung auf 0 läuft die trait-Mitgliedschaft nie ab.

TTL für ein trait festlegen

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Advanced Options und geben Sie eine Zahl ein, um einen TTL-Wert für trait festzulegen.

  2. Klicken Save.

Auf dieser Seite