Segment und TTL einer Eigenschaft – Erklärung

Wie sich das Merkmal time-to-live (TTL)-Intervall auf die Segmentzugehörigkeit auswirkt.

Time to Live

TTL definiert, wie lange ein Site-Besucher nach dem letzten Ereignis zur Eigenschaftsqualifizierung in einem Segment verbleibt. TTL wird für Eigenschaften und nicht für Segmente festgelegt. Besucher werden aus einem Segment ausgeschlossen, wenn sie sich vor Ende des TTL-Intervalls nicht für eine Eigenschaft qualifizieren. Die Standardeinstellung von TTL für neue Eigenschaften ist 120 Tage. Wenn die Eigenschaft auf 0 Tage festgelegt ist, läuft sie nie ab. Legen Sie den TTL- Wert fest, wenn Sie eine Eigenschaft im Advanced Options Abschnitt der Benutzeroberfläche zur Erstellung von Eigenschaften erstellen oder bearbeiten.

1 Tag TTL Erklärung

Beim Festlegen von TTL auf 1 Tag startet der TTL-Timer den nächsten Tag nach der Implementierung einer Eigenschaft, wobei die Stunden, die im Tag der Realisierung der Eigenschaften noch verbleiben, nicht gezählt werden.

Audience Manager berechnet die TTL Gültigkeit für Eigenschaften mit 1 Tag TTL anhand der folgenden Formel:

24 + (24 - Hour of the day the trait was realized, in UTC)

  • Beispiel 1: Eine Eigenschaft, die um 1:00 Uhr UTCmit einem Tag realisiert TTLwurde. TTL läuft 24 + 24 - 1 = 47 Stunden später ab.
  • Beispiel 2: Eine Eigenschaft, die um 23:00 Uhr UTCmit einem Tag TTLrealisiert wurde. TTL läuft 24 + 24 - 23 = 25 Stunden später ab.

TTL und Löschen aus einem Segment

Ein Benutzer verlässt ein Segment, wenn er sich nicht für eine seiner Eigenschaften innerhalb des TTL-Intervalls qualifiziert hat. Wenn Sie beispielsweise ein Segment mit einer Eigenschaft von 1 mit 30 Tagen TTL haben, wird der Benutzer dieses Segment abbrechen, wenn er sich innerhalb der nächsten 30 Tage nicht erneut für die Eigenschaft qualifiziert hat.

TTL und Segmenterneuerung

TTL wird zurückgesetzt und der Benutzer bleibt in einem Segment, wenn er sich für die Eigenschaft dieses Segments innerhalb des Zeitraums TTL qualifiziert. Da die meisten Segmente mehrere Eigenschaften mit eigenen TTL-Intervallen enthalten, kann ein Benutzer in einem Segment verbleiben und das TTL-Intervall zurücksetzen, solange er sich für alle Eigenschaften qualifiziert, die mit dem Segment verknüpft sind.

Angenommen, Sie haben Segment 1 aus Eigenschaft A (30 Tage TTL) und Eigenschaft B (15 Tage TTL). Wenn ein Besucher nur einmal für jede Eigenschaft qualifiziert ist, wird in der folgenden Abbildung der Verlängerungsprozess für TTL und die gesamte Dauer innerhalb des Segments beschrieben.

Audience Manager TTLs sind unabhängig von TTL-Einstellungen von Drittanbietern

Beachten Sie, dass das TTL-Set für Ihr Audience Manager-Pixel unabhängig von dem TTL funktioniert, das auf anderen Pixeln festgelegt ist, die von Drittanbietern (DSPs, Werbenetzwerke usw.) verwendet werden.

Auf dieser Seite