Optionale Einstellungen für Cookie-Ziele

In Destination Builder enthält Configuration section die Felder Cookie Domain und Publish Data To. Auf diese Weise können Sie Regeln erstellen, um festzustellen, ob ein Ziel ein Cookie setzt oder ein Cookie zurückgibt. Cookie Domain und Publish Data To arbeiten unabhängig voneinander und sind optional. Sie können ein Cookie-Ziel erstellen, ohne eines davon zu verwenden.

Cookie-Domäne Beschreibung

Syntax

Das Feld Cookie-Domäne akzeptiert eine einfache Textzeichenfolge, mit der Sie Cookies in einer angegebenen Domäne oder in allen Domänen setzen können. Bei Verwendung dieser Funktion:

  • Legen Sie für jedes Cookie-Ziel nur eine Domäne fest. Geben Sie nicht mehrere Domänen in das Feld Cookie-Domäne ein. Erstellen Sie stattdessen ein anderes -Ziel.
  • Verwenden Sie keine Platzhalterzeichen.

Lassen Sie das Feld Cookie-Domäne leer, um ein Cookie für alle Domänen festzulegen. Dies ist die Standardeinstellung.

So legen Sie Cookies für eine bestimmte Domäne und Subdomänen fest:

  • Geben Sie den Namen der Domäne in das Feld Cookie-Domäne ein.
  • Beginn des Domänennamens mit einem Punkt. Beispiel, .somedomain.com.
  • Das Präfix https://www ist nicht erforderlich.

Beispiel

Ein einfaches Beispiel: Angenommen, wir haben eine fiktive Website namens sports.com. Sports.com hat Domains für Golf, Baseball und Fußball. Um ein Cookie in allen Sportdomänen einzurichten, geben Sie dieses in das Feld Cookie-Domäne ein, wie unten dargestellt:

Dadurch wird Audience Manager angewiesen, ein Cookie in einer Domäne zu setzen, die das Muster something.sports.com enthält. Eine komplexere Beispielreihe finden Sie unten.

Diese Beispiele zeigen Ihnen, ob Audience Manager je nach Konfiguration der Option Cookie Domain ein Cookie setzt.

Webseite Cookie-Domäne: .sports.com

Cookie-Set

Cookie-Domäne: .golf.sports.com

Cookie-Set

Cookie-Domäne: Leer

Cookie-Set

sports.com

Ja Nein Ja

golf.sports.com

Ja Ja Ja

baseball.sports.com

Ja Nein Ja

sports.golf.com

Nein Nein Ja

Daten für veröffentlichen

Die Publish Data To-Einstellungen geben ein Cookie zurück, wenn die Domäne die von den ausgewählten Optionen festgelegten Kriterien erfüllt. Zu den Optionen zählen:

  • All of our domains: (Standard) Gibt eine cookie für jede Domäne zurück.
  • Only the selected domains: Gibt ein Cookie nur für die in der Liste "Domänen"ausgewählten Domänen zurück.
  • All of our domains except the selected domains: Verhindert, dass ausgewählte Domänen eine cookieempfangen. Alle anderen Domänen können ein cookie empfangen.

Auf dieser Seite

Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now