Speichern von Suchkriterien

Optimieren Sie die Signalsuchbemühungen, indem Sie bis zu 10 Suchkriterien speichern, die Sie bei Bedarf verwenden können, und verfolgen Sie sie auf dem Signals Dashboard. Audience Manager lädt die gespeicherten Suchen jedes Mal neu, wenn Sie das Signals Dashboard laden.

  1. Gehen Sie zu Audience Data > Signals > Search und führen Sie ein Signals Search mit den Schlüssel-Wert-Paaren und/oder den Filtern aus, die Sie für zukünftige Suchen speichern möchten.

  2. Klicken Sie auf Save this Search, sobald Sie die Suchergebnisse erhalten haben.

    Schritt-Ergebnis

  3. Geben Sie einen Namen für die Suche ein, damit Sie ihn später identifizieren können.

  4. (Optional) Aktivieren Sie die Option Track this search result in the dashboard, wenn das Signal-Dashboard die Signale in den aktuellen Suchsatz aufnehmen soll.

  5. Wählen Sie die Kriterien Default Sorting aus:

    • Total Counts
    • Key Name
  6. Wählen Sie den Modus Default Sorting aus:

    • Descending
    • Ascending
  7. Klicken Save. Sie können Ihre gespeicherte Suche im Abschnitt Saved Search anzeigen und jederzeit verwenden.

gespeicherte Suche

Sehen Sie sich das unten stehende Video an, um zu erfahren, wie Signalsuchvorgänge gespeichert werden.

Auf dieser Seite