Verschleierung von IP-Adressen

Verwenden Sie diese Funktion, um in Audience Manager erfasste IP-Adressen zu verschleiern.

Übersicht und Methodik

Aufgrund globaler Datenschutzregeln muss Ihr Unternehmen in einigen Ländern möglicherweise IP-Adressen verschleiern. Mit Audience Manager können Sie die IP-Adressen der Besucher auf globaler oder Länderebene verschleiern.

IP-Verschleierungsmethode

Gemäß den Grundsätzen von "Privacy By Design"ermöglicht es Adobe Audience Manager Kunden, die IP-Verschleierung über die Benutzeroberfläche zu aktivieren, entweder global in allen geografischen Regionen oder für bestimmte Länder. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird das letzte Oktett (der letzte Teil) der IP-Adresse sofort verworfen, wenn die IP-Adresse in Audience Manager aufgenommen wird. Audience Manager verwirft diesen Teil der IP-Adresse vor der Verarbeitung (auch vor einer optionalen geografischen Suche oder Protokollierung der IP-Adresse). Beispiel:

  • Vor der Verschleierung: 255.255.255.255
  • Nach der Verschleierung: 255.255.255.0

Siehe auch Erfassen von IP-Adressen und Verschleierung von IP-Adressen in unserem Datenschutz-Abschnitt.

Anforderungen an die Verschleierung von IP-Adressen

Die Verschleierung von IP-Adressen ist nur für Audience Manager-Administratorkonten verfügbar. Informationen zum Zuweisen von Administratorrechten für einen Benutzer finden Sie unter Benutzer erstellen .

HINWEIS

Aufgrund der großen Datenmenge, die von Audience Manager verarbeitet wird, kann es bis zu 4 Stunden dauern, bis Änderungen an der IP-Verschleierung wirksam werden, sobald Sie die Einstellungen aktualisieren.

IP-Adressenverschleierung konfigurieren

Gehen Sie wie folgt vor, um die Verschleierung von IP-Adressen zu konfigurieren.

  1. Melden Sie sich mit einem Administratorkonto bei Audience Manager an und gehen Sie zu Administration > Datenschutz.
  2. Wählen Sie den gewünschten IP-Verschleierungstyp aus.
    1. Alle IP-Adressen verschleiern: Wählen Sie diese Option, damit Audience Manager das letzte Oktett aller Besucher-IP-Adressen verschleiern kann, unabhängig davon, aus welcher Region sie stammen.
    2. IP-Adressen für bestimmte Länder verschleiern: Wählen Sie diese Option, damit der Audience Manager das letzte Oktett der Besucher-IP-Adressen für bestimmte Länder verschleiert. Verwenden Sie das Feld Liste der Länder oder das entsprechende Feld Suche, um die Länder zu finden, für die die IP-Verschleierung aktiviert werden soll, und klicken Sie auf das Symbol + , um sie zur Liste Ausgewählte Länder für Verschleierung hinzuzufügen. Nachdem Sie alle erforderlichen Länder zur Liste Ausgewählt für Verschleierung hinzugefügt haben, klicken Sie auf Speichern.

IP-Adressenverschleierung deaktivieren

Um die Verschleierung von IP-Adressen global zu deaktivieren, gehen Sie zu Administration > Datenschutz, wählen Sie IP-Adressen nicht verschleiern aus und klicken Sie auf Speichern.

Um die Verschleierung von IP-Adressen für bestimmte Länder zu deaktivieren, suchen Sie die Länder in der Liste Ausgewählt für Verschleierung und klicken Sie dann auf das entsprechende Symbol X. Klicken Sie auf Speichern , wenn Sie fertig sind.

  • Datenschutz
  • Video-Demonstration zur Verschleierung von IP-Adressen

Auf dieser Seite