Util.cookieWrite

Cookies können Informationen über Seiten in derselben Domäne hinweg speichern und abrufen. Verwenden Sie die Util.cookieWrite()-Methode, um einen Wert für ein Cookie festzulegen. Sie können die Util.cookieRead()-Methode verwenden, um mit Util.cookieWrite() eingestellte Werte abzurufen.

Setzen von Cookies mithilfe von Tags in Adobe Experience Platform

Die Datenerfassungs-Benutzeroberfläche bietet keine Möglichkeit, Cookies in der Benutzeroberfläche festzulegen. Verwenden Sie den Editor für benutzerdefinierten Code entsprechend der AppMeasurement-Syntax.

s.Util.cookieWrite() in AppMeasurement und im benutzerdefinierten Code-Editor

Rufen Sie die s.Util.cookieWrite()-Methode auf, um ein Cookie auf einen gewünschten Wert festzulegen.

s.Util.cookieWrite("example_cookie","Example cookie value")

Es ist ein optionales drittes Argument verfügbar, das bestimmt, wann das Cookie abläuft. Cookies, die mit s.Util.cookieWrite() gesetzt werden, laufen standardmäßig am Ende der Browser-Sitzung ab.

// Set a cookie with an expiration 6 months from now
var cookieDate = new Date();
cookieDate.setMonth(cookieDate.getMonth() + 6);
s.Util.cookieWrite("example_cookie","Example 6-month cookie",cookieDate);

Beispiele

Sie können eine Variable instanziieren, wenn ein Cookie erfolgreich geschrieben wurde. Diese Variable ist ein boolescher Wert.

var success = s.Util.cookieWrite("example_cookie","Example cookie value");
if (success) {
  console.log("Cookie written successfully");
} else {
  console.log("Cookie write failed");
}

Auf dieser Seite