clearVars

Einige Implementierungen, z. B. bei Einzelseitenanwendungen, erfordern mehrere Treffer, die mit demselben Seitenladevorgang gesendet werden. Verwenden Sie die clearVars()-Methode, um Variablenwerte zu löschen, damit sie nicht auf nachfolgenden Treffern bestehen bleiben.

Diese Methode akzeptiert keine Argumente und gibt keinen Wert zurück. Der einzige Zweck besteht darin, Variablenwerte aus dem Instanzobjekt zu löschen. Diese Methode setzt die folgenden Elemente auf undefined:

  • prop1prop75
  • eVareVar250
  • hier1hier5
  • list1list3
  • events
  • products
  • channel
  • purchaseID
  • transactionID
  • state
  • zip
  • campaign

Variablen mithilfe des Web SDK löschen

Wenn Sie Daten mit dem Web SDK an Adobe senden, werden alle XDM-Daten automatisch gelöscht.

Variablen mithilfe der Adobe Analytics-Erweiterung löschen

Legen Sie beim Konfigurieren einer Regel die Aktion „Variablen löschen“ fest.

  1. Anmelden bei Adobe Experience Platform-Datenerfassung mit Ihren Adobe ID-Anmeldeinformationen.
  2. Klicken Sie auf die gewünschte Tag-Eigenschaft.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Regeln und klicken Sie dann auf die gewünschte Regel (oder erstellen Sie eine Regel).
  4. Klicken Sie unter Aktionen auf das Symbol „+“.
  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Erweiterung die Option „Adobe Analytics“ aus und setzen Sie den Aktionstyp auf Variablen löschen.

s.clearVars() in AppMeasurement und im benutzerdefinierten Code-Editor der Analytics-Erweiterung

Sie können die s.clearVars()-Methode an einer beliebigen Stelle in Ihrer Implementierung aufrufen, nachdem Sie die Analytics-Objektinstanz instanziiert haben.

s.clearVars();

Auf dieser Seite