trackExternalLinks

Adobe bietet die Möglichkeit, ausgehende Links zu verfolgen, ohne die tl()-Methode für jeden Exitlink manuell festzulegen. Aktivieren Sie diese Variable, wenn Sie das automatische Linktracking für Exitlinks verwenden möchten.

Wenn diese Option aktiviert ist, vergleicht AppMeasurement alle geklickten Link-URLs mit den Werten in linkInternalFilters und linkExternalFilters. Bei Übereinstimmung wird automatisch ein Exitlinktracking-Aufruf ausgelöst.

„Ausgehende Links verfolgen“ ist ein Kontrollkästchen unter dem Akkordeon Linktracking bei der Konfiguration der Adobe Analytics-Erweiterung.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Adobe ID-Anmeldeinformationen bei der Datenerfassungs-Benutzeroberfläche an.
  2. Klicken Sie auf die gewünschte Eigenschaft.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Erweiterungen und klicken Sie dann unter „Adobe Analytics“ auf die Schaltfläche Konfigurieren.
  4. Erweitern Sie das Akkordeon Linktracking, wodurch das Kontrollkästchen Ausgehende Links verfolgen angezeigt wird.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um das automatische Tracking von Exitlinks zu aktivieren.

s.trackExternalLinks ist ein boolescher Wert, der das automatische Tracking von Exitlinks aktiviert oder deaktiviert. Wenn Sie ausgehende Links nicht verfolgen oder die tl()-Methode zum Tracking von Exitlinks lieber manuell aufrufen möchten, setzen Sie diese Variable auf false.

s.trackExternalLinks = true;

Auf dieser Seite