offlineThrottleDelay

Offline-Tracking ist eine optionale Methode zur Datenerfassung in Adobe Analytics. Wenn ein Besucher die Verbindung zum Internet trennt, aber weiterhin auf Ihrer Website surft, werden die Treffer in einer Offline-Warteschlange gespeichert, bis das Gerät wieder eine Verbindung zum Internet herstellt. Offline-Tracking wird hauptsächlich für mobile Anwendungen verwendet.

Wenn ein Gerät wieder online geht, werden alle auf dem Gerät gespeicherten Treffer an die Adobe-Datenerfassungs-Server gesendet. Eine große Anzahl von Treffern in der Warteschlange kann sich möglicherweise auf die Leistung älterer Geräte auswirken. Verwenden Sie die offlineThrottleDelay-Variable, um festzulegen, wie oft Treffer in der Warteschlange an Adobe gesendet werden.

Offline-Einschränkungsverzögerung in Adobe Experience Platform Launch

Es gibt kein spezielles Feld in Launch, um diese Variable zu verwenden. Verwenden Sie den Editor für benutzerdefinierten Code entsprechend der AppMeasurement-Syntax.

s.offlineThrottleDelay in AppMeasurement und im benutzerdefinierten Code-Editor in Launch

Die s.offlineThrottleDelay-Variable ist eine Ganzzahl, die die Anzahl der Millisekunden angibt, die AppMeasurement zwischen dem Senden von Treffern in der Warteschlange wartet. Der Standardwert lautet 0, was bedeutet, dass alle Treffer in der Warteschlange gleichzeitig gesendet werden. Wenn diese Variable auf trackOffline false gesetzt ist, hat sie keine Auswirkung.

s.offlineThrottleDelay = 500;

Auf dieser Seite