linkInternalFilters

AppMeasurement bietet die Möglichkeit, Links, die auf eine Stelle außerhalb Ihrer Website verweisen, automatisch zu verfolgen. Wenn trackExternalLinks aktiviert ist, wird eine Bildanfrage an Adobe geschickt, wenn ein Besucher auf einen Link klickt, um Ihre Website zu verlassen. Die Variablen linkExternalFilters und linkInternalFilters bestimmen, welche Links als intern/extern betrachtet werden.

Wenn diese Variable einen Wert enthält, verhält sich das automatische Tracking von Exitlinks wie eine Blockierungsliste. Wenn ein Link-Klick keinem linkInternalFilters-Wert entspricht, wird er als Exitlink betrachtet. Die gesamte URL wird mit dieser Variablen verglichen. Wenn linkLeaveQueryString aktiviert ist, wird auch die Abfragezeichenfolge geprüft.

Wenn Sie sowohl linkInternalFilters als auch linkExternalFilters gleichzeitig verwenden, muss der geklickte Link mit linkExternalFiltersübereinstimmen und darf nicht mit linkInternalFilters überstimmen, um als Exitlink betrachtet zu werden. Wenn ein geklickter Link sowohl den Kriterien für Exitlinks als auch für Downloadlinks entspricht, hat der Downloadlink-Typ Priorität.

Aktivität Map verwendet diese Variable, um festzustellen, welche Links zu Ihrer Site gehören. Adobe empfiehlt, diese Variable für Implementierungen festzulegen, die Aktivität Map verwenden.

Hinweis

linkInternalFilters und interne URL-Filter sind separate Funktionen, die unterschiedliche Zwecke erfüllen. Die linkInternalFilters-Variable wird speziell für das Tracking von Exitlinks verwendet. Interne URL-Filter sind eine Admin-Einstellung, die bei Traffic-Quellendimensionen (wie z. B. verweisende Domäne) hilfreich ist.

Das Feld „Niemals verfolgen“ ist eine kommagetrennte Liste von Filtern (üblicherweise Domänen) unter dem Akkordeon Linktracking bei der Konfiguration der Adobe Analytics-Erweiterung.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Adobe ID-Anmeldeinformationen bei launch.adobe.com an.
  2. Klicken Sie auf die gewünschte Eigenschaft.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Erweiterungen und klicken Sie dann unter „Adobe Analytics“ auf die Schaltfläche Konfigurieren.
  4. Erweitern Sie das Akkordeon Linktracking, wodurch das Feld Ausgehende Links – Niemals verfolgen angezeigt wird.

Platzieren Sie Filter, die Sie nie als Exitlinks verfolgen möchten, in diesem Feld. Trennen Sie mehrere Domänen durch ein Komma ohne Leerzeichen.

s.linkInternalFilters in AppMeasurement und im benutzerdefinierten Code-Editor in Launch

Die s.linkInternalFilters-Variable ist eine Zeichenfolge mit Filtern (z. B. Domänen), die Sie als intern für Ihre Website betrachten. Trennen Sie mehrere Filter durch ein Komma ohne Leerzeichen.

s.linkInternalFilters = "example.com,example.net";

Betrachten Sie das folgende Implementierungsbeispiel, als ob es auf adobe.com wäre:

<script>
  s.trackExternalLinks = true;
  s.linkInternalFilters = "adobe.com";
</script>

<!-- The following link is an exit link because it does not match the anything under linkInternalFilters -->
<a href = "example.org">Example link 2</a>

Auf dieser Seite