Übersicht über Konfigurationsvariablen

Konfigurationsvariablen bestimmen darüber, wie Daten bei der Berichterstellung erfasst und verarbeitet werden. Sie enthalten normalerweise keine Dimensions- oder Metrikwerte.

Festlegen von Konfigurationsvariablen

Bei JavaScript-Implementierungen mit AppMeasurement.js werden die Konfigurationsvariablen normalerweise oben in der JS-Datei festgelegt.

Bei Implementierungen, bei denen Adobe Experience Platform-Tags verwendet werden, werden die Konfigurationsvariablen normalerweise durch die Konfiguration der Adobe Analytics-Erweiterung gefunden:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Adobe ID-Anmeldeinformationen bei der Datenerfassungs-Benutzeroberfläche an.
  2. Klicken Sie auf die Eigenschaft, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweiterungen und dann unter „Adobe Analytics“ auf Konfigurieren.
WICHTIG

Stellen Sie sicher, dass alle Konfigurationsvariablen festgelegt sind, bevor Sie eine Tracking-Methode (t() oder tl()) aufrufen. Vermeiden Sie das Festlegen von Konfigurationsvariablen in der doPlugins()-Funktion.

Auf dieser Seite