Zuordnen von Datenschichtobjekten zu Datenelementen

Nachdem Ihr Unternehmen eine Datenschicht auf Ihrer Site eingerichtet und implementiert hat, können Sie Datenschichtobjekte Datenelementen innerhalb von Tags zuordnen.

HINWEIS

Adobe Experience Platform Launch wurde in Experience Platform als eine Suite von Datenerfassungstechnologien umbenannt. Infolgedessen wurden in der gesamten Produktdokumentation mehrere terminologische Änderungen eingeführt. Eine konsolidierte Übersicht der terminologischen Änderungen finden Sie im folgenden Dokument.

Voraussetzungen

Erstellen Sie eine Datenschicht: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Site eine Datenschicht vorhanden ist. Obwohl Sie technisch alle JavaScript-Objekte oder CSS-Elemente direkt auf der Seite zuordnen bzw. von dort scrapen können, empfiehlt Adobe diese Vorgehensweise nur als letztes Mittel. Wenn sich Ihr Site-Layout ändert, funktionieren die in Tags verwendeten CSS-Selektoren nicht mehr, was zu Datenverlust führt.

Verwenden von Tags zum Erstellen von Datenelementen

Datenelemente sind Komponenten in der Datenerfassungs-Benutzeroberfläche, die Sie im gesamten Tool verwenden können. Sie können mithilfe von Datenelementen Variablenwerte in der Adobe Analytics-Erweiterung zuweisen.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Adobe ID-Anmeldeinformationen bei der Datenerfassungs-Benutzeroberfläche an.

  2. Klicken Sie auf die gewünschte Tag-Eigenschaft.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenelemente und dann auf Datenelement hinzufügen.

    Datenelement erstellen

  4. Geben Sie einen Namen für Ihr Datenelement ein. Dies kann eine einfache Bezeichnung sein, die einer JavaScript-Variablen in Ihrer Datenschicht entspricht, die Sie tracken möchten.

  5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Erweiterung die Option Core.

  6. Wählen Sie im Dropdown-Menü Datenelementtyp die Option JavaScript-Variable aus. Rechts wird ein Textfeld angezeigt, in dem Sie die JavaScript-Variable eingeben können, die diesem Datenelement zugeordnet werden soll.

  7. Geben Sie die gewünschte JavaScript-Variable ein, normalerweise innerhalb Ihrer Datenschicht. Wenn beispielsweise die Datenschicht Ihres Unternehmens der empfohlenen Vorgehensweise von Adobe sehr ähnlich ist, könnte als Wert digitalData.page.pageInfo.pageName verwendet werden. Sie können die Syntax und Werte Ihrer JavaScript-Variablen in der Browser-Konsole überprüfen.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

Nächste Schritte

Zuordnen von Datenelementen zu Analytics-Variablen: Weisen Sie den Analytics-Variablen Datenelemente zu, damit Sie sie als Dimensionen in Analysis Workspace verwenden können.

Auf dieser Seite