Erstellen einer Tag-Eigenschaft in Adobe Analytics

Mit Tags in Adobe Experience Platform können Sie Experience Cloud-Lösungen auf Ihrer Website integrieren (einschließlich Analytics). Auf dieser Seite wird erläutert, wie ein Tag-Administrator eine grundlegende Adobe Analytics-Implementierung ordnungsgemäß konfigurieren kann.

HINWEIS

Adobe Experience Platform Launch wurde umbenannt und umfasst eine Suite von Datenerfassungstechnologien in Experience Platform. Infolgedessen wurden in der gesamten Produktdokumentation mehrere terminologische Änderungen vorgenommen. Eine Übersicht der terminologischen Änderungen finden Sie im folgenden Dokument.

Voraussetzungen

Report Suite erstellen: Erstellen eines Silos für zu erfassende Analytics-Daten…

Erstellen einer Tag-Eigenschaft und Installieren wichtiger Erweiterungen

Eigenschaften sind übergreifende Container, die Sie zum Verwalten von Tags verwenden. Mit Erweiterungen können Sie produktspezifische Tags installieren und konfigurieren.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Adobe ID-Anmeldeinformationen bei der Datenerfassungs-Benutzeroberfläche an.
  2. Klicken Sie auf Neue Eigenschaft.
  3. Geben Sie Ihrer Eigenschaft einen Namen, z. B. den Titel Ihrer Website, und geben Sie die Domäne ein, auf der Sie Analytics implementieren möchten. Klicken Sie auf Speichern.
  4. Klicken Sie auf die neu erstellte Tag-Eigenschaft, um deren Einstellungen einzugeben.
  5. Klicken Sie auf den Tab Erweiterungen und dann auf Katalog.
  6. Suchen Sie nach „Identitätsdienst“ und klicken Sie dann auf Installieren.
  7. Alle Einstellungen, einschließlich Experience Cloud-Organisations-ID, sollten bereits ausgefüllt sein. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Suchen Sie im Erweiterungskatalog nach Adobe Analytics und klicken Sie auf Installieren.

Datenelemente für Adobe Analytics erstellen

Datenelemente sind Verweise auf bestimmte Teile Ihrer Website zur Erfassung von Variablenwerten.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Adobe ID-Anmeldeinformationen bei der Datenerfassungs-Benutzeroberfläche an.

  2. Klicken Sie auf die Tag-Eigenschaft, die Sie auf Ihrer Site implementieren möchten.

  3. Klicken Sie auf den Tab Datenelemente und anschließend auf Neues Datenelement erstellen.

  4. Legen Sie für das Datenelement die folgenden Einstellungen fest:

    • Name: Seitenname

    • Erweiterung: Core

    • Datenelementtyp: JavaScript-Variable

    • Pfad zur Variable: window.document.title

      HINWEIS

      Dies ist ein Beispielwert für die ersten Schritte. Wenn Ihr Unternehmen einen besseren Wert für den Seitennamen definiert, z. B. einen Datenschichtwert, können Sie ihn hier eingeben.

    • Markierter Text

    • Dauer: Seitenansicht

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Regeln für Adobe Analytics erstellen

Regeln ordnen Datenelemente Analytics-Variablenwerten zu und bestimmen, wann diese Werte an die Adobe-Server gesendet werden.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Adobe ID-Anmeldeinformationen bei der Datenerfassungs-Benutzeroberfläche an.
  2. Klicken Sie auf die Tag-Eigenschaft, die Sie auf Ihrer Site implementieren möchten.
  3. Klicken Sie auf Neue Regel erstellen und geben Sie ihr den Namen Global Rule.
  4. Klicken Sie neben „Ereignisse“ auf Hinzufügen und geben Sie die folgenden Einstellungen ein:
    • Erweiterung: Core
    • Ereignistyp: Bibliothek geladen (Seitenanfang)
    • Name: Core - Bibliothek geladen (Seitenanfang)
    • Bestellung: 50
  5. Klicken Sie auf Änderungen beibehalten.
  6. Klicken Sie unter Aktionen auf Hinzufügen und geben Sie die folgenden Einstellungen ein:
    • Erweiterung: Adobe Analytics
    • Aktionstyp: Variablen festlegen
    • Seitenname: Klicken Sie auf das Container-Symbol und wählen Sie das Page Name-Datenelement aus
    • Kampagne: Abfrageparameter mit dem Wert cid
  7. Klicken Sie auf Änderungen beibehalten.
  8. Klicken Sie auf das Pluszeichen neben „Aktionen“, um eine weitere Aktion hinzuzufügen, und geben Sie die folgenden Einstellungen ein:
    • Erweiterung: Adobe Analytics
    • Aktionstyp: Beacon senden
    • Name: Adobe Analytics - Beacon senden
    • Tracking: s.t()
  9. Klicken Sie auf Änderungen beibehalten.
  10. Vergewissern Sie sich, dass das Ereignis und zwei Aktionen festgelegt sind, und klicken Sie auf Speichern.

Dokumentation und zusätzliche Ressourcen

Nächste Schritte

Stellen Sie Ihre Analytics-Implementierung in Ihrer Entwicklungsumgebung bereit: Analytics-Code in einer Testumgebung verwenden.

Auf dieser Seite