Variablenüberschreibungen

Mit Variablenüberschreibungen können Sie Analytics-Werte für einen einzelnen Treffer ändern, ohne dass sich dies auf vorhandene Variablen auf der Seite auswirkt.

Workflow

  1. Erstellen Sie ein neues JavaScript-Objekt. Der Objektname kann beliebig sein.

    var y = new Object();
    
  2. Weisen Sie diesem Objekt gültige Analytics-Eigenschaften zu:

    y.eVar1 = "New value";
    y.events = "event2";
    
  3. Verwenden Sie das Objekt als Argument innerhalb des entsprechenden Tracking-Aufrufs:

    // Use the override object in a standard page view call
    s.t(y);
    
    // Use the override object in a link tracking call
    s.tl(this,'o','Example override link',y);
    

Wenn ein Tracking-Aufruf ein Objekt im Überschreibungsparameter empfängt, überschreiben alle gültigen Werte im Überschreibungsobjekt die Werte im standardmäßigen Analytics-Objekt. Bereits in Ihrem vorhandenen Analytics-Objekt definierte Variablen sind davon nicht betroffen.

Auf dieser Seite

Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now