Pfadbericht mit dem Anforderungs-Assistenten filtern

Beschreibt die Schritte, die beim Anwenden von Filtern bei Pfadsetzungsberichten durchgeführt werden müssen.

In diesem Beispiel werden Pfade für Sitebereiche verwendet.

  1. Klicken Sie in Adobe Report Builder auf Erstellen, um den Anforderungs-Assistenten zu öffnen.

  2. Wählen Sie die richtige Report Suite aus.

  3. Wählen Sie in der Baumansicht auf der linken Seite Pfade > Sitebereich > Pfade für Sitebereich aus.

  4. Legen Sie die entsprechenden Werte für das Datum fest.

  5. Klicken Sie auf Weiter.

  6. Klicken Sie in Schritt 2 des Assistenten unter Zeilenbezeichnungen auf den Link Erste 1-10 (Muster angewendet). In einem Pfadbericht wird ein Muster standardmäßig angewendet.

  7. Wählen Sie die Filter-Option.

  8. Im Dialogfeld Pfadmuster für „Pfade für Sitebereiche“ definieren, können Sie Folgendes festlegen:

    1. den Startrang des ersten Berichts
    2. die Anzahl der Einträge, die in diesem Bericht angezeigt werden sollen
  9. Klicken Sie auf Bearbeiten, um ein Pfadmuster zu definieren.

  10. Für ein benutzerdefiniertes Muster verschieben Sie beliebige Musterobjekte per Drag-and-drop aus der Liste auf der linken Seite in die Pfadmuster-Arbeitsfläche auf der rechten Seite.

  11. Sie können auch aus der Dropdown-Liste Ein Muster auswählen ein vordefiniertes Muster auswählen und es anpassen. Folgende Muster stehen zur Verfügung:

    Einige dieser Muster sind Report Builder-spezifisch: Einstiegspfadmuster für nächstes Element, Einstiegspfadmuster für vorheriges Element, Muster für nächstes Element.

  12. So bearbeiten Sie ein vordefiniertes Muster:

    1. Wählen Sie es aus. Wählen Sie zum Beispiel das Muster für Ausstiegssite aus:

    2. Nun definieren Sie den Sitebereichspfad, dem der Benutzer vor dem Ausstieg folgt. Klicken Sie auf Bestimmte Elemente: 0 ausgewählt. Sie können diesen Pfad durch Auswahl aus einem Zellenbereich (wenn Sie eine vorhandene Anforderung bearbeiten) oder durch Auswahl aus einer Bereichsliste definieren.

    3. Um aus einem Zellenbereich einer vorherigen Anforderung auszuwählen, wählen Sie Aus Zellenbereich und klicken Sie auf das Symbol für die Zellenauswahl. Wählen Sie dann aus dem Bericht die Zellen aus.

    4. Um aus einer Liste mit Sitebereichen auszuwählen, wählen Sie Aus Liste aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

    5. Verschieben Sie Elemente aus der Spalte Verfügbare Elemente in die Spalte Ausgewählte Elemente, indem Sie sie auswählen und auf den orangefarbenen Pfeil klicken. Klicken Sie anschließend auf OK.

    6. Um das eben erstellte Muster zu speichern, klicken Sie auf Speichern.

    7. Klicken Sie dreimal auf OK und anschließend auf Fertigstellen. Die gefilterte Pfadanforderung wird nun generiert.

Auf dieser Seite

Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now