Bekannte Einschränkungen in Analysis Workspace

Im Folgenden finden Sie eine Liste der bekannten Einschränkungen in Analysis Workspace und der zugehörigen Komponenten:

Tabellen

  • Datumsvergleichsspalten können nicht hinzugefügt werden, wenn Datumsbereiche oder Metriken als Tabellenzeilen verwendet werden.
  • „Metrik aus Auswahl erstellen“ ist deaktiviert, wenn Segmente als Zeilen einer Tabelle verwendet werden. Darüber hinaus sollte die Option „Metrik aus Auswahl erstellen“ nicht auf datumsorientierte Spalten angewendet werden.
  • Bedingte Formatierung für Aufschlüsselungszeilen kann keine benutzerdefinierten Bereiche verwenden.
  • Tabellengesamtzeilen können nicht als Trend-Ansicht dargestellt werden, wenn die Einstellung für die Berechnung der Summen durch Addition der Zeilenwerte angewendet wird (üblicherweise bei statischen Zeilenelementen).
  • Die Beitragsanalyse kann nur mit der Granularität Täglich ausgeführt werden. Sie kann nicht mit Daten des Typs Stündlich, Wöchentlich usw. ausgeführt werden.

Visualisierungen

  • Visualisierungen, die die Segmentierung nutzen, wie Fallout, Fluss, Kohorte und Histogramm, können keine berechneten Metriken als Eingaben akzeptieren.
  • Fluss: Einstiegs-/Ausstiegsdimensionen, z. B. Entrypage, können nicht im Fluss verwendet werden.
  • Kohorte: Nur Ganzzahlen können als Kohortenkriterien verwendet werden.

Bedienfelder

  • Segmentvergleich: Das Segment Alle anderen wird nicht erstellt, wenn eine Segmentvorlage in der ersten Dropzone verwendet wird.

Komponenten > Segmente

  • Bestimmte Metriken und Dimensionen können nicht segmentiert werden, wie Vorfälle, Unique Visitors usw.
  • Ad-hoc-Segmente, die in der Bedienfeld-Dropzone erstellt wurden, werden nicht in der linken Leiste von Workspace oder im Segment-Komponenten-Manager angezeigt, es sei denn, sie werden veröffentlicht. Dies erreichen Sie durch das Bearbeiten des Segments und Auswählen von Dieses Segment veröffentlichen.

Komponenten > Berechnete Metriken

  • Berechnete Metriken können in bestimmten Visualisierungen nicht verwendet werden. Siehe „Visualisierungen“ oben.
  • Berechnete Metriken können nicht im Bereich Attribution verwendet werden, da berechnete Metriken selbst separate Attributionsmodelle enthalten können.
  • Bestimmte Komponenten und Operatoren sind nicht verfügbar, wenn eine berechnete Metrik aus Workspace erstellt wird (im Gegensatz zu Komponenten > Segmente). Beispiel: IP-Adresse.

Komponenten > Datumsbereiche

  • Benutzerdefinierte Datumsbereiche werden nicht unterstützt Dieser Tag im letzten Jahr, Dieser Tag im letzten Monat usw.

Komponenten > Virtual Report Suites

  • Wenn die Berichtszeitverarbeitung aktiviert ist, werden bestimmte Komponenten nicht unterstützt. Eine vollständige Liste finden Sie unter Berichtszeitverarbeitung.

Komponenten > Berichtseinstellungen

  • Einige der Einstellungen auf der Seite Berichtseinstellungen gelten nicht. Analysis Workspace verwendet nur die Einstellungen für Sprache/Währung/Kodierung am unteren Rand: Tausendertrennzeichen, Kodierung des terminierten Berichts und CSV-Trennzeichen.

Attribution IQ

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now