Festlegen eines Ereignisses mit einer Kontextdatenvariablen

Verarbeitungsregeln können Ereignisse auf der Grundlage von Kontextdatenvariablen auslösen.

Kontextdatenvariablen werden in AppMeasurement im folgenden Format spezifiziert:

 s.contextData['search_term']

Die Kontextvariablenliste enthält alle Variablen, die in den letzten 30 Tagen an die Report Suite gesendet wurden. Wenn Sie den Namen der Kontextdatenvariablen kennen, diese aber nicht an die aktuelle Report Suite gesendet haben, können Sie einen Wert hinzufügen, indem Sie den Variablennamen eingeben und auf Kontextdaten für Variablennamen hinzufügen klicken:

Die folgende Regeldefinition erweitert die Regel Kontextdatenvariable in eine eVar kopieren, um bei jedem Hit, der eine bestimmte Kontextdatenvariable enthält, auch ein Ereignis zu setzen:

Regelsatz Wert
Bedingung Wenn „Suchbegriff“-Kontextdaten eingestellt sind
Aktion Ereignis „Suchvorgänge“ setzen

Beispiel:

Weitere Informationen finden Sie unter Kontextdatenvariablen in der Implementierungshilfe.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free