Füllen interner Suchbegriffe mithilfe eines Abfragezeichenfolgenparameters

Letzte Aktualisierung: 2024-01-15
  • Erstellt für:
  • Admin

Bei Verwendung einer gängigen Variablen wie „q“ können Sie zum Auffüllen von Suchbegriffen auf Verarbeitungsregeln zurückgreifen, mit denen die eVar für die internen Suchbegriffe mit diesen Suchbegriffen aufgefüllt wird.

Für die Nutzung in Verarbeitungsregeln müssen die Werte für die Abfragezeichenfolge in Unicode oder UTF-8 kodiert sein.

Regelsatz Wert
Bedingung Falls der Abfragezeichenfolgenparameter „q“ festgelegt ist
Aktion Wert des internen Suchbegriffs durch Abfragezeichenfolgenparameter „q“ überschreiben

Beispiel:

Auf dieser Seite