Verwenden von Report Builder, um mehr über die Adobe Analytics-API zu erfahren

Letzte Aktualisierung: 2023-03-27
  • Erstellt für:
  • Intermediate
    User

Wir alle kennen und lieben Report Builder. Was also, wenn ich Ihnen sage, dass Sie Ihre Kenntnisse rund um Report Builder nutzen können, um Ihre Adobe Analytics-Fähigkeiten noch weiter auszubauen? In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Report Builder-Debugging-Anfragen ausführen und diese verwenden können, um zu lernen, wie Sie Ihre eigenen Analytics-API-Abfragen erstellen.

AKTUALISIERUNG: Die Art und Weise, wie Report Builder die Daten anfordert, wurde leicht aktualisiert. Sie können den in diesem Video gezeigten Ansatz weiterhin verwenden, aber die Informationen unterscheiden sich in einem Debugger geringfügig.

In einem Debugger:

  1. Suchen Sie nach „api5.omniture.com“. Die Zahl variiert je nach Daten-Center zwischen 1 und 5.

  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Anfrage.

  3. Suchen Sie in der Anfrage nach „Report.Queue“.

Es gibt auch eine alternative Methode zum Debugging von Anfragen wie dieser, die genauso gut funktioniert. Sie können die Protokollierung in Report Builder über das Menü Optionen einschalten. Auf diese Art werden dieselben Informationen erfasst wie bei einem Debugger. Protokolle finden Sie unter Dokumente > ReportBuilderLogs. Sie sind dort nach Tag organisiert. Sie können die Datei nach „Report.Queue“ durchsuchen, um jede Ihrer Anfragen zu finden. Protokolle helfen auch bei der Fehlerbehebung im Fall von Problemen.

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in der Dokumentation.

Auf dieser Seite