Neue Funktionen

Die folgenden Funktionen sind neu oder kürzlich geändert worden.

Datum Funktion Beschreibung Weitere Informationen
7. Oktober 2021 Hilfe Alle DSP und andere Advertising Cloud-Dokumentationen auf Experience League werden jetzt maschinell in alle verfügbaren Sprachen übersetzt. Um die angezeigte Sprache zu ändern, verwenden Sie das Menü "Sprache ändern" unten links auf jeder Seite.
Sprache ändern
30. September 2021 Markensicherheit (Version vom 22. September) DoubleVerify Produkte zur Markensicherheit vor dem Angebot wurden auf Brand Suitability Tiers aktualisiert, sodass Werbetreibende zwischen drei Risikostufen (niedrig, mittel und hoch) für bestimmte Segmente wählen können, ohne alle Instanzen eines bestimmten Themas zu vermeiden. Bisher waren in den Segmenten keine Toleranzwerte enthalten.

DSP migrierte Ihre bestehenden Segmente zur Markensicherheit in das neue, empfohlene Segment auf DoubleVerify mittlerer ** Ebene, um sie an die neue Segmentstruktur anzupassen. Sie können die Segmentstufe optional auf low oder high einstellen.

Hinweis: Eine kleine Liste von Segmenten hat keine Ebenen, aber neue Namen wie "Nuisance/Spyware/Malware,Warez"> "Incentivized/Malware/Clutter".
Optimierung Die folgenden Optimierungsziele und Filter vor dem Angebot wurden eingestellt:
  • Optimierungsziele:
    • Always Max Bid & Highest Viewability Rate (Moat – GroupM)
    • Always Max Bid & Highest Viewability Rate (Moat – MRC)
  • Ziele von Vorab-Angebotsfiltern:
    • Viewability IAS
    • Viewability Moat
Siehe "Optimierungsziele und deren Verwendung"und "Vorab-Angebotsfilter auf Platzierungsebene und deren Verwendung".
28. September 2021 Ansichten der Kampagnenverwaltung Eine Spalte "Creation date"ist jetzt in benutzerdefinierten Spaltensätzen für die Ansichten Campaigns, Packages, Placements und Ads verfügbar. Sie können die Ansichten Placements und Ads auch nach Creation date filtern. Siehe "Benutzerdefinierte Spaltenansicht erstellen"und "Kampagnendaten filtern".
Programmgarantierte Vereinbarungen (Version vom 8. September) Sie können jetzt den Max Bid für die Standardplatzierung für einen programmgesteuerten garantierten (PG) Deal bearbeiten. Da jedoch PG-Geschäfte immer einen festen CPM haben, sollten nur internationale Kunden den Max Bid bearbeiten, um Währungswechselgebühren zu berücksichtigen.
(Version vom 8. September) Benutzer mit der Berechtigung "FreeWheel Programmatic Guaranteed"können jetzt eine Anzeige an FreeWheel Programmatic Creative API von der Ads-Ansicht oder der Placements-Ansicht aus senden. Sie können eine Anzeige weiterhin über die Deals -Ansicht senden.
11. August 2021 Sichtbarkeit vor Gebot Für Ihre Platzierungen sind jetzt Pre-Gebot-Sichtbarkeitsfilter aus Oracle Advertising (Moat) verfügbar. Weitere Informationen zu Drittanbieterintegrationen für die Sichtbarkeit vor dem Gebot und "Vorangebotsfilter auf Platzierungsebene und deren Verwendung".
15. Juli Hilfe Es wurden Details darüber hinzugefügt, wie Advertising Cloud DSP Kundenkonten für den Kauf von Medien und Dienstleistungen finanziert. Siehe "Kontofinanzierung".
12. Juni 2021 Hilfe Die Anzeigenrichtlinien wurden aktualisiert. Siehe "Adobe Advertising Cloud Ad Requirements Policy".
7. Juni 2021 Hilfe Anweisungen zum Ausführen von Anzeigen mit programmgesteuerten garantierten Angeboten für Herausgeber unter FreeWheel sind verfügbar. Siehe "Übersicht über das Einrichten programmgesteuerter garantierter Deals in FreeWheel"Senden einer Anzeige für einen programmgesteuerten garantierten Deal an FreeWheel", "Überprüfen Sie den Status der Anzeigen für Freewheel programmgesteuerte garantierte Deals" und "Fehlercodes für<a8/ > Ad Submissions." FreeWheel
27. Mai 2021 Hilfe Es sind Richtlinien für akzeptable gesundheitsbezogene Zielgruppensegmente und -taktiken verfügbar, die als Alternativen zum Targeting gesundheitsbezogener Zielgruppensegmente verwendet werden. Siehe "Acceptable Health Segment Guidelines".
26. Mai 2021 Hilfe Das Kapitel "Integrationen mit Adobe Experience Cloud"ist jetzt ein separates Handbuch, das auf der Homepage der Advertising Cloud-Dokumentation verfügbar ist. Das neue Handbuch enthält ein neues Unterkapitel zum Thema "Arbeiten in Analytics Marketing Channels".
Das Inhaltsverzeichnis dieses DSP enthält einen Link zum neuen Handbuch.
Siehe "Integrationen mit Adobe Experience Cloud".
24. Mai 2021 Hilfe Im Kapitel "Kampagnenverwaltung"stehen neue Themen zur Überprüfung und Bearbeitung der Einstellungen für die Schlüsselplatzierung einer Kampagne mithilfe von Excel QA-Tabellen zur Verfügung. Siehe "Informationen zum Korrigieren der Platzierungseinstellungen für eine Kampagne mit Kalkulationstabellen, "Download-Platzierungseinstellungen für eine Kampagne,"Upload-Platzierungseinstellungen für eine Kampagne und "Spalten in heruntergeladenen/hochgeladenen Tabellen".
5. Mai 2021 Paketeinstellungen Eine neue Pacing Fill Strategy-Option "Slightly Ahead"ist verfügbar und ist die Standardeinstellung für neue Pakete. Diese Strategie beschleunigt die Auslieferung, sodass sie 55-65 % der gesamten Flugdauer vollständig ist. Siehe "Paketeinstellungen".
17. März 2021 Hilfe Das Kapitel "Kampagnenverwaltung" wurde um viele weitere Verfahren und Verweise erweitert. Öffnen Sie im Inhaltsverzeichnis das Kapitel "Kampagnenverwaltung"und die Unterabschnitte.
10. März 2021 Bestand Sie können Smart Ad Serving-Angebote nicht mehr mit VAST-Tags erstellen. Fragen Sie stattdessen Ihren Herausgeber, ob er Ihr privates Geschäft über eine Deal-ID ausführen kann. Sie können Deal-IDs direkt vom Herausgeber mithilfe von Deal ID inbox importieren oder Ihre Deal-Details manuell eingeben.

Ihre bestehenden Smart Ad Serving-Angebote sind weiterhin verfügbar, werden aber noch in diesem Jahr eingestellt.
Siehe "Über die Deal ID inbox"und "Manuelles Erstellen von Deal ID Details"
25. Februar 2021 Hilfe Eine Dokumentation zu Analytics for Advertising Cloud, die Adobe Analytics und Adobe Advertising Cloud integriert, ist verfügbar. Einen Überblick über die Integration finden Sie unter "Übersicht über Analytics for Advertising Cloud". Die vollständige Dokumentation finden Sie im Kapitel "Integrationen mit Adobe Experience Cloud"> "Analytics for Advertising Cloud".
28. Oktober 2020 Neue Hilfe Die alte Hilfe wurde durch aktualisierte Seiten ersetzt, die über den Hilfe-Link im Hauptmenü DSP verfügbar sind und jederzeit unter https://experienceleague.adobe.com/docs/advertising-cloud/dsp/home.html?lang=de?lang=de verfügbar sind.
Kampagnen Die vorherigen Campaigns Beta Ansichten sind jetzt die standardmäßigen Campaigns Ansichten, um schnellere Einblicke, vereinfachte Workflows und benutzerdefinierte Ansichten zu erhalten.

Zu den neuen Campaigns Ansichten gehören:
  • Neue Navigation. Sie können eine Liste aller Kampagnen in Ihrem Konto anzeigen. Innerhalb einer Kampagne können Daten nach Kampagnenentität gefiltert werden: Packages, Placements und Ads.

    Tabs zur Kampagnenentität
  • Datenvisualisierungen, mit denen Sie bis zu drei Metriken vergleichen können.

    Trends für drei Metriken trennen
  • Die Möglichkeit, benutzerdefinierte Spaltenansichten mit vordefinierten Ansichten Pacing und Performance zu erstellen und zu verwalten.

    Spaltenansichtsauswahl
  • Erweiterte Suche und Filterung.

Die alten Campaigns Classic Ansichten sind weiterhin über das Profilmenü oben rechts verfügbar. Um die Campaigns Classic-Ansichten zu öffnen, klicken Sie auf Switch to Campaigns Classic.

Link zu  Campaigns Classic

Klicken Sie auf , um zur Campaigns Startseite zurückzukehren Exit Classic.
Siehe "Über In-Platform-Berichte".

Siehe auch "Über die Datenansichten der Kampagne".
Praktika Die Option, manuelle Angebotsregeln einzuschließen, wurde entfernt, damit DSP Optimierung die Arbeit für Sie erledigen kann. Alle vorhandenen Max. Gebote auf Grundlage der Neuigkeit werden jetzt automatisch optimiert.
Um die Gesamtleistung zu verbessern, können Sie Dayparting nicht mehr auf die Zeitzone des Viewers stützen. Stattdessen basiert die Dayparting-Funktion nun auf der Zeitzone der Kampagne. ​ Siehe "Platzierungseinstellungen".
15. Oktober 2020 Privates Inventar Alle Benutzer können jetzt mit einem neuen Deal-ID-Formular Details zu Deal-IDs einrichten und bearbeiten. Dies ist eine vereinfachte Version des alten Smart Ad Serving-Formulars. Um neue Details zur Deal-ID einzurichten, gehen Sie zu Inventory > Deals, klicken Sie auf Create und klicken Sie dann auf Deal ID Beta. Siehe "Manuelles Erstellen von Details zur Angebots-ID"und "Manuelle ID-Einstellungen".
Platzierungsvorhersage Für Platzierungen mit Platzierungsebenen-Geschwindigkeit enthält der Abschnitt Forecast der Platzierungseinstellungen einen neuen Abschnitt Estimated Maximums, der angibt, wie viel mehr Kapazität mit der aktuellen Targeting-Konfiguration verfügbar ist.
2. September 2020 Berichte Jede Organisation mit mehreren DSP-Konten kann je nach den Anforderungen der Organisation in benutzerdefinierten Berichten optional kontoübergreifende Daten aktivieren. Siehe Abschnitt "Cross-Account Reporting"in "Über benutzerdefinierte Berichte".

Auf dieser Seite