Definieren einer Smart-Liste für Predictive Content-Aktivitäten define-a-smart-list-for-predictive-content-activities

Sie können vorausschauende Inhaltsaktivitäten in Triggern und Filtern verwenden, wenn Sie eine Smart-Liste in einer Smart-Kampagne definieren. Sie können eine Aktion für alle Benutzer Trigger, die auf prädiktive Inhalte klicken, über die Rich-Media-Vorlage, die Symbolleiste für Inhaltsempfehlungoder in einer email.

  1. Navigieren Sie in Ihrer Smart-Kampagne zum Smart List Registerkarte.

    note note
    NOTE
    Intelligente Listen können erstaunliche Dinge tun. Weitere Informationen finden Sie unter Deep-Dive mit intelligenten Listen.
  2. Suchen Sie nach dem Trigger und ziehen Sie ihn per Drag-and-Drop auf die Arbeitsfläche.

    note note
    NOTE
    Eine Smart-Kampagne mit Triggern wird im Trigger-Modus ausgeführt. Er wird basierend auf den ausgelösten Ereignissen und den hinzugefügten Filtern für jeweils eine Person ausgeführt.
  3. Klicken Sie auf Name und wählen Sie einen Operator aus.

  4. Definieren Sie den Trigger.

  5. Fügen Sie die Typ Beschränkung.

  6. Wählen Sie die Quelle aus, die Sie für Ihre Smart-Liste benötigen.

  7. Wenn Sie die E-Mail-Quelle für Ihren prädiktiven Inhalt verwenden, fügen Sie die Klicks Link in E-Mail Trigger. Wählen Sie Ihre E-Mail aus und fügen Sie die Ist prädiktiv Beschränkung, definiert als true.

  8. Fügen Sie nach Bedarf weitere Filter hinzu.

    note tip
    TIP
    In einer intelligenten Kampagne mit Triggern und Filtern stehen die Trigger ganz oben. Wenn sie ausgelöst wird, durchlaufen nur Personen, die die Filterkriterien erfüllen, den Fluss.
    note note
    NOTE
    Bei mehreren Triggern durchläuft eine Person den Fluss, wenn einer der Trigger aktiviert wird.

    Um die Kampagne für eine Reihe von Personen gleichzeitig auszuführen, erfahren Sie, wie Sie Definieren einer Smart-Liste für eine Batch-Smart-Kampagne.

    related-articles
    Related Articles
recommendation-more-help
94ec3174-1d6c-4f51-822d-5424bedeecac