Verstehen der Zielverfolgung und der geplanten Registrierungen understanding-goal-tracking-and-projected-registrations

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Zielfortschritt verfolgen und die Prognosen von Marketo verstehen können.

PREREQUISITES
Um auf die meisten dieser Funktionen zugreifen zu können, müssen Sie den Umschalter für die nächste Generation für Ereignisprogramme aktivieren.
NOTE
Wenn ein Ereignisprogramm im Marketo Classic-Erlebnis erstellt wird, wird das Ereignisstartdatum derzeit standardmäßig auf das Erstellungsdatum des Ereignisses festgelegt. Da bei den projizierten Registrierungen die Zeit vor dem Startdatum eines Ereignisses berücksichtigt wird, sind diese Zahlen möglicherweise nicht korrekt, wenn Startdatum und Erstellungsdatum identisch sind (sofern sie nicht absichtlich festgelegt wurden).

Zielverfolgung und geplante Registrierungen

  1. Details zur Zielverfolgung finden Sie auf der Registerkarte Berichte Ihres Ereignisprogramms. In diesem speziellen Beispiel gibt es bis jetzt 150 registrierte Mitglieder gegen ein Ziel von 200 (75%).

Sie sehen auch Ihre geplanten Registrierungen. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Informationssymbol, um eine Aufschlüsselung dieser Zahl nach Segment "Wahrscheinlichkeit"anzuzeigen.

NOTE
Das Diagramm "Geplant"und "Höher"bleiben bis zum Tag des Ereignisses leer.

Wenn Sie den Umschalter nicht aktiviert haben, wird dieser in der Marketo Class-Benutzeroberfläche angezeigt:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Diagramm , um nach Registrierungswahrscheinlichkeit zu einer Aufschlüsselung Ihrer Mitglieder zu wechseln. Sie sehen die aktuellen Registrierungsprozentsätze für jedes Segment im Vergleich zum durchschnittlichen Prozentsatz für dieses Segment in Ihren vergangenen Programmen.

Alle (registrierten und noch nicht registrierten) Mitglieder werden nach ihrer Registrierungswahrscheinlichkeit kategorisiert. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Infosymbol, um zu sehen, wie diese Wahrscheinlichkeitskategorien definiert sind.

NOTE
Prognosen werden alle 24 Stunden bis zum Tag des Ereignisses aktualisiert. Alle Mitglieder, die als Verarbeitung aufgeführt sind, werden in den nächsten Berechnungszyklus einbezogen.

Ähnliche Programme

Sie können Einblicke in Ihr aktuelles Ereignis erhalten, indem Sie sich ansehen, wie ähnliche Programme in der Vergangenheit funktioniert haben. In diesem Abschnitt werden bis zu 5 ähnliche Programme aus den letzten 6 Monaten mit der Anzahl/dem Prozentsatz der Mitglieder angezeigt, die registriert oder höher waren.

Bei der Berechnung ähnlicher Programme werden unter anderem folgende Faktoren berücksichtigt:

  • Programmtyp

  • Programmkanal

  • Zielgruppengröße

  • Programmtags

  • Zeitdauer von der Ereigniserstellung bis zum Ereignisstart

  • Ereignisdauer

Empfehlungen

Oben auf der Seite Berichte finden Sie KI/ML-basierte Empfehlungen, die auf Ihrem Fortschritt basieren. Besuchen Sie regelmäßig die Seiten, um nützliche Tipps und Einblicke zu erhalten!

Vorhersagen auf Benutzerebene

Klicken Sie auf die Registerkarte Mitglieder , um alle Programmmitglieder anzuzeigen. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Balken Registrierungswahrscheinlichkeit oder Wahrscheinlichkeit der Teilnahme, um genaue Prozentsätze und Kategorisierungen anzuzeigen. Sie können dann Maßnahmen für Mitglieder einer bestimmten Kategorie ergreifen (z. B. für alle in der Kategorie "Weniger wahrscheinlich", um sich zu registrieren) und sie gezielt ansprechen, um Ihre Registrierungsnummern potenziell zu erhöhen.

NOTE
Die individuelle Wahrscheinlichkeit berücksichtigt mehr als 40 Personenfaktoren, einschließlich Profilattributen, Personenaktivitäten und Aktivitäten, die bereits eingeladen/registriert/besucht wurden.

FAQs

Q: Was ist das Segment?

A: Die Wahrscheinlichkeit einer Registrierung liegt zwischen 0 und 100. Jede Person, die Mitglied des Veranstaltungsprogramms ist, erhält einen Wahrscheinlichkeitswert zwischen 0 und 100.

Wir unterteilen die Wahrscheinlichkeitswerte in drei Segmente:

  • Wahrscheinlichkeit einer Registrierung > 50 % = Sehr wahrscheinliches Segment
  • Wahrscheinlichkeit der Registrierung von mehr als 25 % bis <50 % = wahrscheinliches Segment
  • Wahrscheinlichkeit der Registrierung von <25% = Segment mit geringerer Wahrscheinlichkeit

Wenn eine Person die Wahrscheinlichkeit erhält, sich zu registrieren, fällt die Prognose in eines dieser Segmente (jede Person, die Mitglied eines Programms ist, fällt in eines dieser Segmente). Wenn beispielsweise ein Ereignisprogramm basierend auf den Wahrscheinlichkeitsvorhersagen über 1000 Mitglieder verfügt, werden diese 1000 in die Segmente Höchste Wahrscheinlichkeit, Wahrscheinlich oder Weniger wahrscheinlich verteilt.

Daher haben Personen, die in das Segment "Sehr wahrscheinlich"fallen, eine höhere Chance, sich für die Veranstaltung zu registrieren.

Konversion in Registrierung = Anzahl der registrierten Personen im Segment dividiert durch die Anzahl der Personen, die in das Segment fallen (wenn beispielsweise 100 Personen in das Segment mit hoher Wahrscheinlichkeit fallen und 60 von ihnen registriert sind, beträgt die Konversionsrate 60 %).

Die Konversionsrate in Prozent zur Registrierung folgt diesem Muster: Sehr wahrscheinlich > Wahrscheinlich > Weniger wahrscheinlich.

Q: Wie verwende ich die Einblicke?

A: Best Practice umfasst Folgendes:

i. Sie erstellen ein Programm, und dann verwendet eine Smart-Kampagne prädiktive Filter mit "größer als X", was zu einer bestimmten Anzahl von Personen führen würde (z. B. 1000), und Sie führen die Kampagne aus.

ii. Nach 24 Stunden können Sie auf der Registerkarte Berichte die prognostizierten Registrierungen sehen, die basierend auf der Wahrscheinlichkeit berechnet werden, dass Werte aller aktuell eingeladenen Personen registriert werden.

iii. Wenn die geplanten Registrierungen geringer sind als das Ziel, müssten Sie mehr Personen einladen. An diesem Punkt können Sie die Einblicke sehen, die Ihnen mitteilen, welche Schwelle in früheren Programmen funktioniert hat.

iv. Sie können eine neue Smart-Kampagne mit diesem Schwellenwert erstellen, um weitere Personen einzuladen.

v. Sie können jederzeit die Zielgruppen-Verteilung über Segmente und deren Konversionsraten aus der Vergangenheit hinweg anzeigen und diese Konversionsraten auf die aktuelle Zielgruppe anwenden, um zu verstehen, warum eine projizierte Zahl angezeigt wird (siehe Screenshot unten).

Q: Was ist das Diagramm "Segmente nach Registrierung"?

A: Drei Balken, von denen jeder ein Segment darstellt (sehr wahrscheinlich, wahrscheinlich, weniger wahrscheinlich).

Lila gepunktete Linie: Durchschnittliche Konversationsrate zur Registrierung in diesem Segment, basierend auf früheren ähnlichen Programmen.

Blue bar: Registrierungsprozentsatz aller Personen in diesem Segment.

Nehmen wir beispielsweise an, 100 Personen haben eine Wahrscheinlichkeit, sich über 50 % und 60 der 100 registrierten Personen zu registrieren. Eine Konversion von 60 % ist höchstwahrscheinlich. So erhalten alle zum Programm hinzugefügten Mitglieder die Wahrscheinlichkeit, Werte zu registrieren, dann werden sie in Segmente eingefügt und entsprechend der Anzahl der in den einzelnen Segmentkonversionsraten registrierten Personen berechnet.

Q: Was bedeutet "Registered and Higher"?

A: Jede Person, die als registriert aufgeführt ist, oder jeder andere Status mit einer gleichen oder einer höheren Schrittnummer.

Sie können neue Progressionsstatus für ein Ereignisprogramm erstellen, aber wir ordnen diese Status den Standardstatus zu. Betrachten wir einen Fall, in dem eine Person von einer eingeladenen in eine Erinnerung verschoben wird, was einen höheren Schritt als die Registrierung darstellt. Diese Person gilt auch als registriert und wird im Ziel-Tracking angezeigt.

Q: Wie werden die projizierten Registrierungen berechnet?

A: Siehe unten.

recommendation-more-help
94ec3174-1d6c-4f51-822d-5424bedeecac