Lernpläne

Was ist ein Lernplan?

Oft sind Administratoren daran interessiert, einen detaillierten Lehrplan zu erstellen, der detaillierte Kenntnisse zu einem bestimmten Thema oder einem Fachgebiet bietet. Es kann sich auch um eine Reihe von Schulungen handeln, die von den Mitarbeitern oder Kunden erwartet werden. Dies erfordert die Bündelung einer Reihe von Kursen und Programmen, um ein vollständiges Schulungspaket zu erstellen.

Hier kommt der Lernpfad ins Spiel. Ein Lernpfad ist eine Reise, die ein Teilnehmer durchlaufen muss, um ein Thema im Laufe der Zeit zu meistern. Die Teilnehmer haben die Kontrolle über ihre Schulungserfahrung und können mit größerer Effektivität Kenntnisse auf selbstständige Weise erwerben und behalten.

Wenn ein Unternehmen beispielsweise neue Mitarbeiter einbaut, führt es Schulungen zu Richtlinien und Verfahren, Kultur, Geschichte usw. durch. Ein Lernplan richtet die Kurse entsprechend den Bedürfnissen der Mitarbeiter ein, damit Mitarbeiter sich gemäß dem Lernplan für die Kurse registrieren können. und Sie können Benutzer für diesen Pfad registrieren, damit sie von Kurs zu Kurs fortschreiten können.

Erstellen und Konfigurieren von Lernpfaden

In dieser Schulung erfahren Sie, wie Sie einen Lernpfad erstellen, ihm einen Kurs hinzufügen, einen Lernpfad veröffentlichen und einstellen und Instanzen in einem Lernpfad konfigurieren.

Knopf

Wenn Sie die Schulung nicht starten können, schreiben Sie an almacademy@adobe.com.

Vorteile eines Lernplans

Lernpläne machen die Bereitstellung eines Schulungsprogramms bequem und einfach. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Vorteile eines Lernplans:

  1. Sie können Kenntnisse und Kenntnisstufen direkt Lehrplänen zuweisen. Es ist keine Zuordnung von Kenntniskrediten erforderlich. Sobald der Teilnehmer einen Lernpfad abgeschlossen hat, erreicht er die erwähnte Kenntnisstufe.
  2. Möglichkeit, einen vorhandenen Lernplan in einen neuen Lernplan einzubetten. Die Einbettungsfunktion ist nur für eine Einbettungsebene verfügbar. Daher kann ein Lernpfad, der bereits einen eingebetteten Pfad enthält, nicht in einen neuen Pfad eingebettet werden.
  3. Möglichkeit, Voraussetzungen, Arbeitshilfen und Ressourcen auf Lernplanebene hinzuzufügen.
  4. Möglichkeit, Abschnitte zu erstellen. Jeder Abschnitt kann einen Titel haben.
  5. Möglichkeit, Abschnitte obligatorisch zu machen und Abschlusskriterien festzulegen.

Hinzufügen eines Lernpfads im Lern-Manager

Klicken Sie im Lern-Manager in der Admin-App auf Lernpfad im linken Bereich.

Im Dialogfeld " Lernpfad klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie die folgenden Details ein.

Neuen Lernpfad hinzufügen

Nachdem Sie den Lernplan erstellt haben, wählen Sie den neu erstellten Lernplan aus und fügen Sie die Kurse in dem Plan hinzu.

Sie können Kenntnisse hinzufügen und dem Lernplan ein Abzeichen zuweisen. Um Kenntnisse hinzuzufügen, wählen Sie die erforderlichen Kenntnisse aus der Liste " Kenntnisse auswählen Dropdown-Liste. Wählen Sie auch die Ebene für die Kenntnis bzw. Kenntnisse aus.

Weisen Sie dem Lernplan ein Abzeichen zu. Wählen Sie ein Abzeichen aus der Liste der verfügbaren Abzeichen aus.

Wählen Sie den Sequenzierungstyp für die Abschnitte und die Schulung "Geordnet" oder "Ungeordnet".

Wenn Sie „Geordnet“ auswählen, erscheinen die Kurse in der Reihenfolge, in der Sie diese erstellt haben. Wenn Sie „Nicht geordnet“ auswählen, wird für die Kurse keine Reihenfolge festgesetzt. Die Teilnehmer können die Kurse dann in beliebiger Reihenfolge ausführen.

Um einen Kurs dem Lernpfad hinzuzufügen, klicken Sie auf Kurse oder Lernpfade hinzufügen.

Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld die Schulung aus, die Sie dem Lernplan hinzufügen möchten.

Schulung zum Lernpfad hinzufügen

Sie können die Kurse weiter nach den zugewiesenen Kenntnissen, dem Änderungsdatum und der Kurseffektivität sortieren.

Nachdem Sie die Kurse oder den Lernpfad ausgewählt haben, klicken Sie auf Speichern.

Im Lernplan können Sie Folgendes durchführen:

Erstellen und konfigurieren Sie einen Abschnitt: Ein Abschnitt wird erstellt, um mehrere Schulungskurse zu gruppieren, die einen Bereich oder einen wesentlichen Bestandteil der Schulung abschließen. Jeder Abschnitt kann einen Titel haben. Jeder Abschnitt kann auch als obligatorisch mit spezifischen Abschlussanforderungen gekennzeichnet werden.

Machen Sie die Kurse in jedem Abschnitt obligatorisch: Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Obligatorisch , wenn Sie die Schulungen im Lernpfad als obligatorisch festlegen möchten/nicht möchten. Wenn Sie das Kontrollkästchen aktivieren, können Sie entweder alle Schulungen oder einige der Schulungen als obligatorisch festlegen.

Machen Sie die Kurse in jedem Abschnitt obligatorisch

Reihenfolge ändern: Sie können die Kurse nach oben oder unten verschieben und ihre Reihenfolge ändern.

Reihenfolge der Schulung ändern

Kurs entfernen: Klicken Sie auf der Kurskarte auf X und entfernen Sie den Kurs aus dem Lernpfad.

Entfernen eines Kurses aus dem Lernpfad

Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf "Veröffentlichen", um den Lernpfad zu veröffentlichen.

Verschachtelter Lernplan

Sie können einen Lernplan in einen Lernplan einfügen, aber Sie können höchstens einen Lernplan darin verschachteln.

Fügen Sie den Lernplan wie einen Kurs ein.

Hinzufügen eines Lernpfads innerhalb eines Lernpfads

Lernplaneinstellungen

Im Bereich „Einstellungen“ können Sie die Voraussetzungen und Arbeitshilfen hinzufügen, die ein Teilnehmer absolvieren muss, bevor er den Lernplan starten kann. Sie können auch Ressourcen hinzufügen, die für den Teilnehmer hilfreich sind.

Ändern der Einstellungen eines Lernpfads

Instanzen

Die Lernplaninstanzen zeigen die zusätzliche Kachel Lernpläne an. Die Kachel zeigt die Anzahl der Lernprogramme an, die zu einem Lernplan hinzugefügt wurden.

Im Dialogfeld " Kurse können Sie die Kursinstanzen sehen, die für die Teilnehmer sichtbar sind, die bei dieser Instanz registriert sind.

Die Teilnehmern das Auswählen von Instanzen ermöglichen (flexibler Lernpfad) Das Kontrollkästchen gilt nur für Kurse. Alle untergeordneten Lernpfade erhalten eine Option, um eine Lernprogramminstanz dem Lernpfad zuzuordnen. Standardmäßig ist die Zuordnung auf „Standardinstanz“ festgelegt.

Instanzen von Lernpfaden

Benachrichtigungen

Es gibt drei Optionen:

  1. Alle Qualifikationsstufen Kurse und Lernpfade (standardmäßig ausgewählt): Der Teilnehmer erhält Benachrichtigungen für unvollständige Kurse, unabhängig von der Ebene in einem Lernpfad.
  2. Stammlernpfad: Der Teilnehmer erhält Benachrichtigungen für alle unvollständigen Kurse, die zu einem übergeordneten Lernpfad gehören.
  3. Lernpfad + nur die ersten untergeordneten Kenntnisstufen: Der Teilnehmer erhält Benachrichtigungen über alle unvollständigen Kurse, die ein erstes untergeordnetes Element eines übergeordneten Lernpfads sind.

Die Benachrichtigungserinnerungen werden basierend auf der Option ausgelöst. Standardmäßig ist die Option Alle Stufen von Kursen und Lernpfaden für eine Instanz aktiviert ist.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die vorhandene Funktion von Lernprogrammen unmittelbar nach der Veröffentlichung in Lernpfad umbenannt wird. Wenn Sie es weiterhin als Lernprogramme anrufen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Funktion "Terminologien" zu verwenden, um die erforderliche Terminologie anzuwenden. Auf diese Weise können Sie weiterhin den Begriff „Lernprogramm“ verwenden.

Lernpläne bieten Ihnen eine Reihe von Funktionen. Einige davon sind unmittelbar nach der Veröffentlichung verfügbar. Administratoren/Autoren können sie direkt verwenden. Erweiterte Funktionen wie "Abschnitte", "Hinzufügen eines Lernpfads in einem anderen Pfad" usw. deaktiviert sind und aktiviert werden können, indem Sie das unten genannte Kontrollkästchen aktivieren.

Teilnehmer können weiterhin Lernprogramme (jetzt "Lernpfade" genannt) nutzen und Autoren/Administratoren können sie auch weiterhin erstellen. Um die erweiterten Funktionen des oben genannten Lernpfads zu nutzen, sollte der Administrator die Einstellung wie unten erwähnt aktivieren. Nach der Aktivierung stehen alle neuen erweiterten Funktionen des Lernplans zur Verfügung.

Die Einstellungen > Allgemein eine neue Option zum Aktivieren von Lernpfaden. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie Kurse und Lernprogramme in einem Lernplan hinzufügen. Sie können die Option nicht mehr ändern, nachdem sie aktiviert wurde.

Weitere Informationen zu Lernpfaden

Option „Lernplan“ wird in den Admin-Einstellungen deaktiviert/deaktiviert

Konten mit systemeigenen Web-Apps

Teilnehmer

  • Standardmäßig werden die Teilnehmer eine Änderung der Terminologie von "Lernprogramm" in "Lernpfad" bemerken. Dadurch wird die Benutzeroberfläche intuitiver. Wenn Sie diese Änderung nicht wünschen, lesen Sie die folgenden Punkte.

  • Diese Änderung wird jedoch nicht in der Benutzeroberfläche widergespiegelt, wenn Sie bereits die Funktion "Benutzerdefinierte Terminologie" verwendet haben, um die Terminologie "Lernprogramme" durch einen benutzerdefinierten Text zu ersetzen.

  • Falls Sie die Funktion "Benutzerdefinierte Terminologie" noch nicht verwendet haben, jetzt aber "Lernprogramme" als Terminologie beibehalten möchten, können Sie dies über die Funktion "Benutzerdefinierte Terminologie" nach der Veröffentlichung tun.

  • Das gesamte kosmetische Erscheinungsbild einstiger "Lernprogramme" wird auf ein visuell reichhaltigeres Erscheinungsbild aktualisiert.

Autoren und Administratoren

  • Die Terminologie innerhalb der Admin-/Autor-Apps entspricht der der Teilnehmer.

  • Die Benutzeroberfläche für Autoren und Administratoren zum Erstellen und Aktualisieren der ehemaligen Lernobjekte wird jetzt auf die neue Benutzeroberfläche aktualisiert. Es gibt keinen Funktionsverlust, nur dass die Benutzeroberfläche für das Verfahren viel intuitiver sein wird. Diese Änderungen an der Benutzeroberfläche werden in Ihrem Konto widergespiegelt, auch wenn Sie sich entschieden haben, die erweiterten Funktionen des Lernpfads nicht zu aktivieren, ohne dass es zu Funktionseinbußen kommt.

  • Beachten Sie, dass sich vorhandene Lernprogrammobjekte nicht ändern, sodass keine Auswirkungen auf Teilnehmer (außer dem oben genannten Punkt im Zusammenhang mit der Terminologie) bestehen. Autoren/Administratoren stellen möglicherweise eine Standardgruppierung mit dem Namen "Abschnitt" in ihren vorhandenen Objekten fest, die keine wesentlichen Auswirkungen auf die Funktionalität hat. Autoren/Administratoren werden außerdem zusätzliche Funktionen wie Kenntnisse, Arbeitshilfen usw. vorfinden. Da Sie es jedoch noch nicht verwendet haben, wird es keine Auswirkungen auf die Teilnehmerseite haben, bis Sie tatsächlich mit der Verwendung beginnen.

Berichte

  • Wenn Sie die Option Lernpfad nicht aktivieren, enthält die Struktur des Teilnehmertranskriptberichts aufgrund des Lernpfads keine Änderungen. Wie jedoch in früheren Mitteilungen mitgeteilt (siehe Tabelle in früheren Mitteilungen), wird unmittelbar nach der Veröffentlichung eine neue Spalte rechts neben dem Teilnehmertranskript hinzugefügt.

Kunden, die Headless LMS verwenden

Teilnehmer

  • Es gibt keine Änderungen für Teilnehmer in der Headless-Benutzeroberfläche. Auch APIs, die zum Generieren der Berichte verwendet werden, unterliegen keinen unmittelbaren Änderungen.

Autoren und Administratoren

  • Die gleichen Änderungen wie oben für Autoren/Administratoren.

Berichte

  • Es gelten die gleichen Änderungen wie die oben genannten für Berichte.

Option „Lernpläne“ wird in den Admin-Einstellungen aktiviert/aktiviert

Konten mit systemeigenen Web-Apps

Teilnehmer

  • Es gelten die gleichen Änderungen wie für Teilnehmer, wenn die Option deaktiviert ist.
  • Wenn Sie mit der erweiterten Funktionalität von Lernpfaden beginnen, profitieren die Teilnehmer von aufwändigeren Pfaden mit eingebetteten Pfaden und Abschnitten, Kenntnissen und Abzeichen, die bei Pfadabschluss erworben werden, Ressourcen auf Pfadebene und anderen Vorteilen.

Autoren und Administratoren

  • Es gelten die gleichen Änderungen wie für Autoren und Administratoren, wenn die Option deaktiviert ist.

  • Benutzer erhalten mehr Funktionalität bei der Erstellung ausgefeilter Pläne. Sie können Kenntnisstufen definieren, die automatisch von einem Teilnehmer nach Abschluss des Pfads erreicht werden (müssen sich nicht auf die Berechnung der Credits für die Stufen konzentrieren). Ressourcen können auf Planebene hinzugefügt werden (momentan noch nicht möglich). Abschnitte können erstellt werden, wobei für jeden Abschnitt die Möglichkeit besteht, über X von Y Optionen zu verfügen. Sie können einen Lernplan in einen anderen Lernplan einbetten (nur eine Ebene der Hierarchie wird unterstützt)

Berichte

  • Es werden einige neue Spalten zu den Strukturen "Teilnehmertranskript" und "Inhaltsbericht" hinzugefügt, um die neue Funktion zum Einbetten von Pfaden in Pfade zu integrieren. Dies kann sich auf den Integrationscode auswirken, den Sie möglicherweise geschrieben haben, um diese Daten in Ihre benutzerdefinierte Datenbank/DB außerhalb von Learning Manager zu exportieren. Diese Informationen werden in der Tabelle in einer früheren Mitteilung übermittelt.

Kunden, die Headless LMS verwenden

Teilnehmer

  • Es gibt keine Änderung für die Teilnehmer, es sei denn, Sie nehmen Änderungen an Ihrer Headless-LMS-Implementierung vor, da sich die APIs, auf denen Sie Ihre Headless-Schnittstelle erstellt haben, nicht ändern.
  • Wenn Sie die erweiterten Funktionen von „Lernplänen“ verwenden, indem Sie neue Lernpläne erstellen, müssen Sie jedoch Änderungen an der Headless-LMS-Implementierung vornehmen, um die Funktionen in Ihre Teilnehmer-App zu übernehmen. Die Learning Manager-APIs ermöglichen Ihnen dies.

Autoren und Administratoren

  • Die gleichen Änderungen wie oben für Autoren/Administratoren.

Berichte

  • Es gelten die gleichen Änderungen wie die oben genannten für Berichte.
recommendation-more-help
d5e5961a-141b-4c77-820e-8453ddef913d