Erstellen eines Inhaltsexperiments content-experiment

NOTE
Bevor Sie mit dem Inhaltsexperiment beginnen, stellen Sie sicher, dass die Berichtskonfiguration für Ihre benutzerdefinierten Datensätze definiert ist. Weiterführende Informationen finden Sie in diesem Abschnitt.

Das Journey Optimizer-Inhaltsexperiment ermöglicht es Ihnen, mehrere Versandabwandlungen zu definieren, um zu messen, welche für Ihre Zielgruppe am besten geeignet ist. Sie haben die Möglichkeit, Inhalt, Betreff oder Absender des Versands zu variieren. Die Zielgruppe wird nach dem Zufallsprinzip jeder Abwandlung zugewiesen, um zu bestimmen, welche Abwandlung in Bezug auf die angegebene Metrik am besten funktioniert.

Im nachstehenden Beispiel wurde die Zielgruppe des Versands in zwei Gruppen aufgeteilt, die jeweils 45 % der Zielpopulation repräsentieren, und eine neutrale Gruppe von 10 %, die den Versand nicht erhalten wird.

Jede Person in der Zielgruppe erhält eine Version der E-Mail mit einer der beiden folgenden Betreffzeilen:

  • In einer wird direkt ein 10-%-Angebot für die neue Kollektion beworben. Sie enthält außerdem ein Bild.
  • In der anderen wird nur für ein Sonderangebot ohne Angabe des 10-%-Rabatts geworben. Sie enthält kein Bild.

Das Ziel besteht nun darin zu beobachten, welche Empfänger mit welcher E-Mail-Variante interagieren. Wir wählen daher in diesem Inhaltsexperiment Geöffnete E-Mails als primäre Zielmetrik aus.

Erstellen der Kampagne campaign-experiment

  1. Klicken Sie auf der Seite Kampagnen auf Kampagne erstellen.

  2. Wählen Sie Ihren Kanal und dann die Oberfläche aus, die Sie für diesen Versand verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Erstellen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Kanaloberflächen.

    In diesem Beispiel möchten wir eine Kampagne per E-Mail versenden.

  3. Richten Sie die Eigenschaften Ihres Versands ein:

    • Name
    • Beschreibung
  4. Definieren Sie die anzusprechende Zielgruppe. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Zielgruppe auswählen, um die Liste der verfügbaren Adobe Experience Platform-Zielgruppen anzuzeigen. Weitere Informationen zu Zielgruppen

    Wählen Sie im Feld Identity-Namespace den Namespace aus, der zur Identifizierung der Personen in der ausgewählten Zielgruppe verwendet werden soll. Weitere Informationen

  5. Geben Sie im Bereich Aktions-Tracking an, ob Sie verfolgen möchten, wie die Empfangenden auf Ihren Versand reagieren: Sie können Klicks und/oder Öffnungen verfolgen.

    Die Tracking-Ergebnisse sind nach Ausführung der Kampagne im Kampagnenbericht verfügbar.

  6. Um Ihre Kampagne an einem bestimmten Datum oder in wiederkehrenden Abständen auszuführen, konfigurieren Sie den Abschnitt Zeitplan. Weitere Informationen

  7. Klicken Sie auf Inhalt bearbeiten, um mit der Personalisierung Ihres Versands zu beginnen.

  8. Beginnen Sie im Fenster Inhalt bearbeiten mit der Personalisierung der Abwandlung A.

    Für diese Abwandlung geben wir das Sonderangebot direkt in der Betreffzeile an und fügen eine Personalisierung hinzu.

Konfigurieren des Inhaltsexperiments configure-experiment

  1. Wenn Ihre Nachricht personalisiert ist, klicken Sie auf der Übersichtsseite der Kampagne auf Experiment erstellen, um mit der Konfiguration Ihres Inhaltsexperiments zu beginnen.

  2. Wählen Sie die Erfolgsmetrik, die Sie für Ihr Experiment festlegen möchten.

    Für unser Experiment wählen wir E-Mail-Öffnung, um zu testen, ob Empfängerinnen und Empfänger ihre E-Mails öffnen, wenn sich der Promo-Code in der Betreffzeile befindet.

  3. Beim Einrichten eines Experiments mit dem In-App- oder Web-Kanal und Auswählen der eingehenden Klicks, eindeutigen eingehenden Klicks, Seitenansichten oder Metriken zu individuellen Seitenansichten ermöglicht es Ihnen die Dropdown-Liste Aktion auswählen, Klicks und Ansichten auf bestimmten Seiten genau nachzuverfolgen und zu überwachen.

  4. Klicken Sie auf Abwandlung hinzufügen, um so viele neue Abwandlungen wie nötig zu erstellen.

  5. Ändern Sie den Titel Ihrer Abwandlung, um die einzelnen Abwandlungen besser unterscheiden zu können.

  6. Wählen Sie aus, dass eine neutrale Gruppe zu Ihrem Versand hinzugefügt werden soll. Diese Gruppe erhält keine Inhalte aus dieser Kampagne.

    Wenn Sie den Umschalter aktivieren, werden für diese Gruppe automatisch 10 % Ihrer Population genommen. Sie können diesen Prozentsatz bei Bedarf aber auch anpassen.

  7. Sie können dann jeder Abwandlung einen bestimmten Prozentsatz zuweisen oder einfach den Umschalter Gleichmäßig verteilen aktivieren.

  8. Klicken Sie auf Erstellen, wenn Ihre Konfiguration festgelegt ist.

Richten Sie das Design Ihrer Abwandlungen ein treatment-experiment

  1. Wählen Sie im Fenster Inhalt bearbeiten Ihre Abwandlung B aus, um den Inhalt zu ändern.

    Hier wird das Angebot nicht in der Betreffzeile angegeben.

  2. Klicken Sie auf E-Mail-Text bearbeiten, um Ihre Abwandlung B weiter zu personalisieren.

  3. Nachdem Sie Ihre Abwandlungen entworfen haben, klicken Sie auf Weitere Aktionen, um auf die Optionen für Ihre Abwandlungen zuzugreifen: Umbenennen, Duplizieren und Löschen.

  4. Rufen Sie bei Bedarf das Menü Experimenteinstellungen auf, um Ihre Abwandlungskonfigurationen zu ändern.

  5. Sobald Sie den Inhalt Ihrer Nachricht definiert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Inhalt simulieren, um das Rendering Ihres Versands zu kontrollieren und die Personalisierungseinstellungen mit Testprofilen zu überprüfen. Weitere Informationen

  6. Wenn Ihr Inhaltsexperiment fertig ist, können Sie auf der Seite mit der Kampagnenübersicht auf Zum Aktivieren überprüfen klicken, um eine Zusammenfassung der Kampagne anzuzeigen. Es werden Warnhinweise angezeigt, wenn Parameter falsch sind oder fehlen.

  7. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kampagne korrekt konfiguriert ist, und klicken Sie dann auf Aktivieren, um sie zu starten.

Nach der Konfiguration Ihrer Experimente und Kampagnen können Sie mit dem Kampagnenbericht den Erfolg Ihres Versands verfolgen. Weitere Informationen

recommendation-more-help
b22c9c5d-9208-48f4-b874-1cefb8df4d76