Fehlerbehebung für Marketingexperten: 5 häufige Workflow- und Bereitstellungsfehler

Von: Suraj Patra, Senior Consultant, Meijer

Senior Engineer und Kundenexperte für Adobe Experience Cloud von Produkten für die letzten fünf Jahre, ich aktiviere für Geschäftsbenutzer unter Meijer, eine 1934 gegründete amerikanische Supercenter-Kette, die komplexe Marketing- und Transaktionskampagnen mit ACS durchführt. Einige Projekte, an denen ich gearbeitet habe, umfassen benutzerdefinierte Kampagnen zum Speichern von Angeboten und Bestelldetails für die Personalisierung, integriert in Adobe Audience Manager und Kundeneinblicke zur Segmentaufnahme.

In meiner Zeit mit ACS bin ich auf Fehler gestoßen, die zeitaufwendig und frustrierend sein können zu lösen. Das Wissen über die häufigsten Fehler kann bei der schnelleren Problemlösung helfen und Ihre Produktivität steigern. Im Folgenden finden Sie meine Tipps zur Fehlerbehebung, mit denen Sie ähnliche Fehler wirksam beheben können, sobald sie auftreten.

Fehler bei Datentyp-Abweichung

Fehler-Code:
PGS-220000 PostgreSQL error: ERROR: operator does not exist: character varying = bigint

Ursache:
Diese Fehlertypen werden in einem Workflow angezeigt, wenn Sie versuchen, die Abstimmung mit Feldern unterschiedlicher Datentypen durchzuführen. Wenn Sie beispielsweise eine Datei mit einer Datei mit einem Zeichenfolgenfeld hochladen und versuchen, das Zeichenfolgenfeld mit einem Profilfeld mit dem Datentyp int abzustimmen.

data-type-mismatch-error

Lösung:
Ändern Sie den Datentyp des Felds in der Aktivität "Datei laden"in den Datentyp, mit dem Sie übereinstimmen. Öffnen Sie die Aktivität "Datei laden". Wechseln Sie zum Tab "SPALTENDEFINITION"und ändern Sie den Datentyp des gewünschten Felds.

data-type-mismatch-solution

Fehler bei der Versandpersonalisierung

Fehler-Code:
The schema for profiles specified in the transition ('') is not compatible with the schema defined in the delivery template ('nms:recipient'). They should be identical.

Ursache:
Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie eine E-Mail an eine Adresse senden, die E-Mail-Adresse oder eine andere Kennung jedoch nicht mit einem Profil abgestimmt ist. Um eine E-Mail-Kommunikation zu senden, sollte die E-Mail oder die Kennung stets mit einem Profil verknüpft sein.

Workflow mit Abstimmungsaktivität

Lösung:
In der geladenen Datei mit der Empfängertabelle muss eine gemeinsame ID vorhanden sein. Dieser gemeinsame Schlüssel fügt die Datei in die Empfängertabelle der Abstimmungsaktivität ein. E-Mails dürfen nicht an Datensätze gesendet werden, die nicht in der Empfängertabelle vorhanden sind. Dies erfordert diesen Abstimmungsschritt innerhalb des Workflows. Dadurch stimmen Sie die Aktivität "Eingehende Datei laden"mit einer Kennung wie der E-Mail-ID aus dem Profil ab. Die nms:recipient schema bezieht sich auf die Profiltabelle und ermöglicht die Abstimmung der eingehenden Datensätze mit dem Profil während der E-Mail-Vorbereitung.

Siehe Screenshot der Abstimmungsaktivität wie unten dargestellt.

Workflow mit Abstimmdetails

Weitere Informationen Abstimmung.

Allgemeiner Fehler bei Felddatensätzen

Fehler-Code:
The document types of inbound events (''and'') are incompatible (step 'Exclusion'). Unable to perform the operation.

Ursache:
Dieses Problem tritt bei der Verwendung von Ausschlussaktivität in ACS-Workflows bei der Ausführung eines auf der ID basierenden Ausschlusses, wenn der Primäre Satz und der ausgeschlossene Satz nicht dieselben Feldnamen haben.

Allgemeiner Fehler bei Felddatensätzen

Lösung:

Es gibt zwei Möglichkeiten, diesen Fehler zu beheben:

  1. Verwenden Sie denselben Feldnamen sowohl in der primären als auch in der ausgeschlossenen Datei und verwenden Sie dieses Feld als ID

    OR

  2. Verwenden Sie die Ausschlussmethode JOINS , um das Feld auszuwählen, auf dessen Grundlage Sie die Datensätze ausschließen möchten.

Fehler bei gemeinsamem Felddatensatz - Lösung

Fehler bei ausgelassenem Feldnamen

Fehler-Code:
XTK-170036 Unable to parse expression 'i__name'

Ursache:

Fehlerquellen können in einer Anreicherung. Eine der häufigsten wird unten angezeigt.

Fehler bei ausgelassenem Feldnamen

Dies geschieht, wenn Sie einen Ausdrucksnamen in der Aktivität manuell bearbeiten. Das Bild zeigt, dass der Ausdruck geändert wurde von name nach i__name.

Lösung:

Sie können diesen Fehler auf drei Arten beheben:

  1. Ändern Sie den Namen zurück in den ursprünglich vorhandenen Ausdruck.

  2. Wenn Sie einen neuen Namen verwenden möchten, ändern Sie die Werte in der Anreicherung.

  3. Wenn Sie sich nicht erinnern, was sich geändert hat, wäre es am besten, die Aktivität neu zu erstellen.

Temporärer Fehler bei übersprungener Tabelle

Fehler-Code:
XTK-170024 The temporary schema "temp:deliveryEmail1" is not defined in the current context.

Ursache:
Dies ist ein häufiger Fehler bei komplizierten Workflows, die eine Anreicherung oder eine andere Aktivität erfordern. Dies bedeutet wahrscheinlich, dass einige der Aktivitäts-Workflows bei mehreren Änderungen am Workflow nicht korrekt gespeichert werden.

Temporärer Fehler bei übersprungener Tabelle

Lösung:
Dieser Fehler kann auf vielerlei Weise auftreten, sodass es keine einfache Korrektur gibt. Wenn es sich um einen einfachen Workflow handelt, ist es besser, die Aktivität neu zu konfigurieren. In einem komplizierten Workflow ist es besser, die Workflow-Aktivitäten in einen neuen Workflow zu kopieren, zu speichern und erneut auszuführen.

recommendation-more-help
ee36f8de-52ce-47f1-8f0c-257e5efbcd1a