Funktionsübergreifendes Arbeiten

Die Journey zu Adobe Analytics beginnt mit einer guten Implementierung. Wir alle kennen den Spruch „Garbage in, Garbage out“. Um zu vermeiden, dass eine Implementierung fehlerhafte Daten liefert, müssen Administratoren alle Details der in das System gespeisten Daten überwachen. Doch die Datenerfassungsstrategie wird in einem Unternehmen von vielen Stakeholdern beeinflusst, mit denen ein Administrator tagtäglich zu tun hat.

Als Verantwortlicher für das Tool müssen Sie mit Geschäfts-Teams zusammenarbeiten, um deren Anforderungen und KPIs zu kennen, mit IT- und Design-Partnern, um den Datenfluss zu verstehen, und mit Reporting-Verantwortlichen, um ihnen dabei zu helfen, die implementierten Variablen und Werte für das Reporting zu interpretieren. Darüber hinaus müssen Sie mit Enterprise-Data-Warehouse-Teams kooperieren, um deren Systeme mit Daten zu füttern, sodass sie im gesamten Unternehmen umfassend genutzt werden können. Zum Hinzufügen von gibt es andere Teams, die abhängig sind Analytics Daten wie Adobe Target, Medienkampagnen und andere Partner.

Wie Sie sehen können (und bereits wissen), als Administrator von Adobe Analyticsverwenden, arbeiten Sie systematisch in allen Organisationen und Teams. Um effiziente funktionsübergreifende Beziehungen pflegen zu können, müssen Administratoren deshalb als „Produktmanager“ agieren. Anstatt nur an Ihre eigenen Berichts- und Datenerfassungsanforderungen zu denken, müssen Sie die Produktanforderungen des gesamten Unternehmens berücksichtigen. Administrator zu sein ist keine einfache Aufgabe, kann aber durch die Zusammenarbeit der Teams erheblich vereinfacht werden.

Dies sind einige der Fähigkeiten, die für eine reibungslose funktionsübergreifende Zusammenarbeit erforderlich sind:

  1. Technische Stiftung: Ein Administrator sollte über ein solides Verständnis der technischen Implementierung von Adobe Analytics. Ein Administrator hat eine Mittlerfunktion zwischen den Unternehmenseigentümern und den technischen Ressourcen inne und überbrückt die Kluft zwischen „Was gemessen wird“ und „Wie es gemessen wird“. Aufgrund ihrer Kenntnisse der KPIs und KBOs des Unternehmens müssen Administratoren aktiv an der Lösungsfindung beteiligt sein. Um eine effiziente funktionsübergreifende Zusammenarbeit zu gewährleisten, müssen Administratoren in der Lage sein, mit Technikern auf Augenhöhe zu kommunizieren und Erwartungen an die Implementierung verständlich übermitteln. Basierend auf dem Lösungsdesign kann der Administrator die erforderlichen Variableneinstellungen und Taxonomien implementieren und verwalten. Projekte sind normalerweise überaus komplex, und Administratoren sollten in der Lage sein zu verstehen, wie sich ein Datensatz in das Gesamtkonzept einfügt.
  2. Führungsqualitäten: Ein erfahrener Administrator sollte in der Lage sein, Vertrauen in die Qualität seines Datensatzes zu schaffen. Dies erreichen Sie durch Implementierung und Pflege von Adobe Best Practices. Adobe Best Practices gewährleisten die Genauigkeit der Datenerfassung, die Benutzerfreundlichkeit der erfassten Daten und gewährleisten umsetzbare Einblicke aus den erfassten Daten. Darüber hinaus sind die Vermittlung von Implementierungswissen und die Schulung neuer Benutzer fixe Bestandteile der Aufgaben eines leitenden Administrators von Adobe Analytics. Administratoren sollten darauf achten, die Akzeptanz des Tools zu steigern, indem sie Aktivierungs- und Schulungssitzungen anleiten, um den Nutzen von Adobe Analytics.
  3. Kundenorientiertes Denken: Ein Administrator sollte verstehen, wie das Benutzererlebnis verbessert werden kann. Als Administratoren von Adobe Analytics, sind Ihre Kunden Stakeholder und Benutzer von Adobe Analytics. Um ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten, muss sichergestellt werden, dass funktionsübergreifende Teams ausreichend Zugriff auf das Tool haben. Wenn Sie ihre Rollen und Anforderungen verstehen, können Sie Hindernisse schon vorab aus dem Weg räumen, indem Sie von Anfang an angemessenen Zugriff gewähren. Außerdem sollten Administratoren eine geeignete Taxonomie und Dokumentation von Komponenten und Variablen in Adobe Analytics. Dadurch erhalten Ihre funktionsübergreifenden Teams eine klare Dokumentation, die sie bei Bedarf konsultieren können.
  4. Kommunikation: Eine effektive, funktionsübergreifende Zusammenarbeit erfordert hervorragende Kommunikationsfähigkeiten. Ein Administrator muss in der Lage sein, betriebliche Fragestellungen klar zu formulieren und erklären können, wie er sie zu beantworten gedenkt. Administratoren sollten häufig Feedback von funktionsübergreifenden Teams anfordern und nötige Änderungen implementieren, um eine effektive Zusammenarbeit zu ermöglichen. Änderungen an der Implementierung können Auswirkungen auf den gesamten Datenfluss und die Berichtsprozesse haben. Eine Änderung der Variablen kann sich beispielsweise auf die Ergebnisse eines Segments auswirken, was wiederum Änderungen in einem Bericht hervorrufen kann, der von einem Business Stakeholder herangezogen wird, um eine Geschäftsentscheidung zu treffen. Die Dokumentation und Kommunikation von Änderungen an Komponenten oder Variablen ermöglicht es, die Auswirkungen auf das Reporting zu verfolgen, und erleichtert die Fehlerbehebung bei der Implementierung.
recommendation-more-help
ee36f8de-52ce-47f1-8f0c-257e5efbcd1a