Unterstützung für Next Generation Dynamic Media next-gen-dm-support

Erfahren Sie, wie Sie die Kernkomponenten Bild- und Teaser-Komponente konfigurieren, um Remote-Assets von Next Generation Dynamic Media zu unterstützen.

Abrufen der neuesten AEM-Version latest

Die Unterstützung für Remote-Assets von Next Generation Dynamic Media erfordert:

  • AEM 6.5 SP 18+ oder AEM as a Cloud Service
  • Kernkomponenten, Version 2.23.2 oder höher

Konfigurieren von HTTPS https

Es wird allgemein empfohlen, alle Ihre Produktions-AEM-Instanzen mithilfe von HTTPS auszuführen. Ihre lokalen Entwicklungsumgebungen sind jedoch möglicherweise nicht als solche eingerichtet. Remote-Assets von Next Generation Dynamic Media erfordern jedoch HTTPS, damit sie funktionieren.

Verwenden Sie dieses Handbuch, um HTTPS zu konfigurieren, wo immer Sie Remote-Assets verwenden möchten, einschließlich Entwicklungsumgebungen.

Konfigurieren von OSGi osgi

Der Speicherort der Remote-Assets muss in einer OSGi-Konfiguration definiert werden. Konfigurieren Sie die OSGi-Konfiguration Next Generation Dynamic Media Config und ersetzen Sie die Werte mit den Werten Ihrer Remote-Asset-Umgebung.

imsClient="<ims-client-name>"
enabled=B"true"
imsOrg="<ims-org>@AdobeOrg"
repositoryId="<repo-id>.adobeaemcloud.com"

Das OSGi-Konfigurationsfenster von Next Generation Dynamic Media

Weitere Informationen zum Konfigurieren von OSGi finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Überprüfen der Konfiguration verify

Jetzt können Sie überprüfen, ob die Funktion für Remote-Assets von Next Generation Dynamic Media funktioniert. Dazu können Sie die WKND-Beispiel-Site und die Kernkomponenten installieren.

Sobald die Kernkomponenten- und WKND-Site installiert sind, können Sie die Funktion auf jeder beliebigen WKND-Seite testen.

  1. Greifen Sie über HTTPS auf die AEM-Instanz zu.

  2. Öffnen Sie eine WKND-Demoseite im Seiteneditor, z. B. https://<host>:<httpsPort>/editor.html/content/wknd/language-masters/en/magazine/arctic-surfing.html

  3. Fügen Sie der Seite eine Bildkomponente hinzu.

  4. Deaktivieren Sie im Dialogfeld „Konfigurieren“ der Komponente die Option Vorgestelltes Bild von Seite übernehmen auf der Registerkarte Asset und klicken Sie auf Auswählen.

  5. Wenn die Konfiguration korrekt ist, wird eine Dropdown-Liste mit den Optionen Lokal und Remote angezeigt. Wählen Sie Remote aus.

    Remote- und lokale Option zur Auswahl von Bildern

  6. Es öffnet sich ein Dialogfeld, in dem Sie sich beim Remote-Dienst authentifizieren müssen.

  7. Nach der Authentifizierung wird ein Asset-Browser des Remote-Dienstes geöffnet. Wählen Sie das gewünschte Asset aus und tippen oder klicken Sie auf Auswählen.

    Auswählen eines Remote-Assets

Das Remote-Asset wird Ihrer lokalen AEM-Seite hinzugefügt und Sie haben überprüft, dass die Funktion korrekt konfiguriert ist.

Verwenden von Remote-Assets using

Wenn sie konfiguriert sind, können Remote-Assets mithilfe der Kernkomponenten Bildkomponente und Teaser-Komponente ausgewählt werden.

recommendation-more-help
d2be9096-a81e-404b-9952-d8925af7219c