Aktualisierung auf AEM 6.5 Forms auf OSGi upgrade-to-aem-forms-osgi

Sie können direkt von AEM 6.3 Forms oder AEM 6.4 Forms auf AEM 6.5 Forms aktualisieren.

Die direkte Aktualisierung von AEM 6.0 Forms, AEM 6.1 Forms, und AEM 6.2 Forms auf AEM 6.5 Forms ist nicht verfügbar. Führen Sie eine Zwischenaktualisierung auf AEM 6.2 Forms durch, aktualisieren Sie auf AEM 6.3 Forms oder aktualisieren Sie auf AEM 6.4 Forms und dann von AEM 6.3 Forms oder AEM 6.4 Forms auf AEM 6.5 Forms.

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um von AEM 6.3 Forms oder AEM 6.4 Forms auf AEM 6.5 Forms zu aktualisieren:

  1. Aktualisieren Sie die bestehende AEM-Instanz auf AEM 6.5. Dies umfasst die folgenden Schritte:

    1. Installieren Sie das aktuelle Service Pack und die Patches für AEM 6.3 Forms bzw. AEM 6.4 Forms. Weitere Informationen finden Sie unter AEM Sustenance-Hub.

    2. Bereiten Sie die Quellinstanz für die Aktualisierung vor. Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Aktualisieren auf AEM 6.5.

    3. Laden Sie AEM 6.5 QuickStart herunter.

    4. (Nur Unix/Linux-basierte Installationen) Wenn Sie UNIX oder Linux als Betriebssystem verwenden, öffnen Sie das Terminalfenster, um zu dem Ordner mit „crx-quickstart“ zu navigieren, und führen Sie den folgenden Befehl aus:

      chmod -R 755 ../crx-quickstart

    5. Aktualisieren Sie Ihre AEM-Instanz auf AEM 6.3. Anweisungen in Einzelschritten finden Sie unter Aktualisieren auf AEM 6.5.

      Bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren, warten Sie, bis die Nachrichten ServiceEvent REGISTERED und ServiceEvent UNREGISTERED nicht mehr in der Datei <crx-repository>/error.log angezeigt werden.

      note note
      NOTE
      Sobald der Server ausgeführt wird, bleiben einige AEM Forms-Bundles im Installationsstatus. Die Anzahl der Bundles kann für jede Installation variieren. Sie können den Status dieser Bundles sicher ignorieren. Die Pakete sind unter https://'[server]:[port]'/system/console/ aufgeführt.
  2. Installieren des AEM Forms-Add-on-Pakets. Die Schritte sind hier aufgeführt:

    1. Öffnen Sie Software Distribution. Zum Anmelden bei Software Distribution benötigen Sie eine Adobe ID.

    2. Wählen Sie im Kopfzeilenmenü Adobe Experience Manager aus.

    3. Im Abschnitt Filter:

      1. Wählen Sie Formulare aus der Dropdown-Liste Lösung aus.
      2. Wählen Sie die Version aus und geben Sie sie für das Paket ein. Sie können auch die Option Downloads durchsuchen verwenden, um die Ergebnisse zu filtern.
    4. Wählen Sie den für Ihr Betriebssystem zutreffenden Paketnamen, dann EULA-Bedingungen akzeptieren und dann Herunterladen aus.

    5. Öffnen Sie Package Manager und klicken Sie auf Paket hochladen, um das Paket hochzuladen.

    6. Wählen Sie das Paket aus und klicken Sie auf Installieren.

      Sie können das Paket auch über den direkten Link herunterladen, der im Artikel AEM Forms-Versionen aufgeführt ist.

      note note
      NOTE
      Sobald das Paket installiert ist, werden Sie aufgefordert, die AEM-Instanz neu zu starten. Halten Sie den Server nicht sofort an. Warten Sie vor dem Anhalten des AEM Forms-Servers, bis die Meldungen „ServiceEvent REGISTERED“ und „ServiceEvent UNREGISTERED“ nicht mehr in der Datei <crx-repository>/error.log angezeigt werden und das Protokoll stabil ist. Beachten Sie außerdem, dass einige Pakete im installierten Zustand verbleiben können. Sie können den Status dieser Pakete ignorieren.
  3. Starten Sie die AEM-Instanz neu.

    note note
    NOTE
    Es wird empfohlen, den Befehl „Strg + C“ zu verwenden, um das SDK neu zu starten. Das Neustarten des AEM SDK mit anderen Methoden, z. B. dem Beenden von Java-Prozessen, kann zu Inkonsistenzen in der AEM-Entwicklungsumgebung führen.
  4. Führen Sie nach der Installation folgende Aktivitäten durch.

    • Ausführen des Migrationsdienstprogramms

      Das Migrationsdienstprogramm macht die adaptiven Formulare und Korrespondenzmanagement-Assets aus früheren Versionen kompatibel mit AEM 6.5 Forms. Sie können das Dienstprogramm von der AEM Software Distribution herunterladen. Informationen in Einzelschritten zur Konfiguration und Verwendung des Migrationsdienstprogramms finden Sie in der Dokumentation zum Migrationsdienstprogramm.

      Wenn Sie Beispiel zur Integrierung der Komponente für Entwurf und Übermittlung mit der Datenbank verwenden und von einer früheren Version aktualisieren, führen Sie nach der Aktualisierung die folgenden SQL-Abfragen aus:

      code language-sql
      UPDATE metadata m, additionalmetadatatable am
      SET m.dataType = am.value
      WHERE m.id = am.id
      AND am.key = 'dataType'
      
      code language-sql
      DELETE from additionalmetadatatable
      WHERE `key` = 'dataType'
      
    • (Nur wenn Sie von AEM 6.2 Forms oder früheren Versionen aktualisieren) Konfigurieren Sie Adobe Sign neu

      Wenn Sie Adobe Sign in der vorherigen Version von AEM Forms konfiguriert haben, konfigurieren Sie Adobe Sign über AEM Cloud Services neu. Weitere Informationen finden Sie unter Adobe Sign mit AEM Forms integrieren.

    • Unterstützung für jQuery

      In AEM 6.5 Forms wird die jQuery-Version auf 3.2.1 aktualisiert und die jQuery-UI-Version wird auf 1.12.1 aktualisiert. AEM Form verwendet JQuery im noConflict-Modus. Wenn Sie also eine andere jQuery-Version verwenden, werden bei der Durchführung eines Upgrades keine Probleme angezeigt. Wenn Sie jedoch auf AEM 6.5 Forms aktualisieren:

      • Stellen Sie sicher, dass Ihre benutzerdefinierten Komponenten, falls vorhanden, mit unterstützten jQuery-Versionen kompatibel sind.
      • Entfernen Sie nicht unterstützte APIs aus den benutzerdefinierten Komponenten. Siehe Upgrade-Handbuch für die Liste der entfernten APIs. Beispielsweise wird die Unterstützung für die APIs load(), .unload() und .error() entfernt. Verwenden Sie die Methode .on() anstelle der oben genannten APIs. Ändern Sie beispielsweise $("img").load(fn) to $("img").on("load", fn).
    • (Nur wenn Sie von AEM 6.2 Forms oder früheren Versionen aktualisieren) Konfigurieren Sie Analysen und Berichte neu

      In AEM 6.4 Forms sind keine Traffic-Variablen für Quelle und Erfolgsereignis für Impressionen verfügbar. Wenn Sie von AEM 6.2 Forms oder vorherigen Versionen aktualisieren, sendet AEM Forms daher keine Daten mehr an den Adobe Analytics-Server und es stehen keine Analyseberichte für adaptive Formulare zur Verfügung. Darüber hinaus führt AEM 6.4 Forms Traffic-Variablen für die Version der Formularanalyse und das Erfolgsereignis für die auf einem Feld verbrachte Zeit ein. Konfigurieren Sie daher die Analyse und die Berichte für Ihre AEM Forms-Umgebung neu. Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Konfigurieren von Analysen und Berichten.

  5. Vergewissern Sie sich, dass der Server erfolgreich aktualisiert und alle Daten migriert wurden und dass der Server einwandfrei funktioniert.

    • Überprüfen Sie den Status der Pakete: Stellen Sie sicher, dass alle Pakete sich im aktiven Status befinden.

    • Überprüfen Sie die Replikation und Rückwärtsreplikation: Veröffentlichen Sie einige migrierte Formulare, füllen Sie sie aus und senden Sie sie. Überprüfen Sie auch die gesendeten Daten.

    • Überprüfen Sie den Zugriff auf die Administrator- und Entwicklerbenutzeroberflächen: Melden Sie sich über ein Administratorkonto bei der AEM-Instanz an und stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf die folgenden URLs haben:

      • https://'[server]:[port]'/crx/packmgr
      • https://'[server]:[port]'/crx/de
      • https://'[server]:[port]'/aem/forms.html/content/dam/formsanddocuments
    note note
    NOTE
    In AEM 6.4 Forms hat sich die Struktur des crx-Repository geändert. Verwenden Sie nach dem Upgrade auf AEM 6.5 Forms die geänderten Pfade für die Anpassung, die Sie neu erstellen. Sie finden die vollständige Liste der geänderten Pfade unter Forms Repository-Restrukturierung in AEM.
recommendation-more-help
19ffd973-7af2-44d0-84b5-d547b0dffee2