Fehler 300 beim Ausführen eines ID-Synchronisierungsaufrufs

Erfahren Sie, wie Sie den 300-Fehler beheben können, wenn Sie ID-Synchronisierungsaufrufe in Adobe Audience Manager durchführen.

Beschreibung description

Umgebung

Adobe Audience Manager

Problem/Symptome

Wenn bei ID-Synchronisierungsaufrufen ein Teil des Aufrufs leer ist, wird in der Antwort des Audience Managers der Fehler 300 zurückgegeben. Wenn beispielsweise eine Datenquellen-ID 123456 mit dem Integrationscode von customer_id Die tatsächliche deklarierte ID wird jedoch nicht weitergegeben. Sie sieht dann wie folgt aus:

...&d_cid_ic=customer_id%01%011

Es sollte einen Wert zwischen jedem der %01 Codes, da dort die übergebene oder deklarierte ID erwartet wird.

Da kein Wert übergeben wird, wird beim Zurückgeben der Audience Manager-Antwort der Fehler 300 angezeigt:

..."errors": [ {

        "code": 300,

        "msg": "Invalid customer id 123456:"

    }

}] ,

Auflösung resolution

Wenn Sie sicherstellen, dass die deklarierte ID an die Anfrage übergeben wird, wird der Fehler behoben und eine ordnungsgemäße Synchronisierung der gewünschten IDs ermöglicht.

Weitere Fragen zur Formatierung der ID-Synchronisierungsaufrufe finden Sie in der AAM Produktdokumentation unter https://experienceleague.adobe.com/docs/audience-manager/user-guide/features/declared-ids.html?lang=en#variables-and-syntax.

recommendation-more-help
3d58f420-19b5-47a0-a122-5c9dab55ec7f