Ebenenvorgänge layer-operations

Neben der Größe (size=) und Positionierung (pos=) Ebenen relativ zu Ebene 0 und der Angabe der Komponentenreihenfolge (z-order) mit dem Befehl layer= können Ebenen gedreht (rotate=) und umgedreht (flip=) werden.

Die Attribute origin= und anchor= können verwendet werden, um die gewünschte Ausrichtung zwischen Ebenen beizubehalten, wenn Bilder oder Text in Vorlagen dynamisch geändert werden.

Der Befehl maskUse= ist für Bildebenen verfügbar, um auf den Hintergrundbereich von Bildern mit separaten Masken zuzugreifen.

opac= kann verwendet werden, um die Deckkraft der Ebene zu variieren und hide= die Ebene ein- oder auszublenden.

recommendation-more-help
a26166cd-f2f4-45ce-996d-96a0f0d6cf49