req req

Anfragetyp. Gibt den Anforderungstyp an.

req={validate|contents|oversetstatus|exists}

Wert
Beschreibung
validieren
Gibt Fehler beim Rendern des FXG mit den bereitgestellten URL-Modifikatoren zurück.
Inhalt
Gibt die XML-Liste aller Elemente mit einer s7:element -Attributwert und eine Liste aller Seiten im FXG-Dokument.
oversetstatus

Gibt eine XML-Liste von zurück, die <richtext /> -Elemente überschreiben.

Gibt eine XML-Liste von <richtext /> -Elemente, die für die Verarbeitung auf Client-Seite überschrieben werden. Nur <richtext /> -Elemente zurückgegeben werden, die überschrieben wurden. Die s7:elementid ist erforderlich <richtext /> Attribut bei Verwendung von req=oversetstatus. Jede Überlagerung <richtext /> -Elemente ohne s7:elementid nicht aufgeführt ist. Jeder <richtext /> -Element in der Liste s7:elementid, s7:endCharIndexund der Begrenzungsrahmen des übergesetzten Textrahmens. Die s7:endCharIndex -Attribut gibt den Textindex in der Story an, bis zu dem Text in den Rahmen passen konnte. Die req=oversetstatus gilt nur für <richtext /> -Elemente in der angeforderten FXG. Es werden keine <richtext /> -Elemente aus eingebetteten FXGs.

vorhanden

req=exists[,text|javascript|xml|{json[&id=reqId]}]

eindeutige Anforderungskennung von reqId

Es wird eine einzelne Eigenschaft mit dem Namen catalogRecord.exists zurückgegeben. Der Eigenschaftswert wird auf "1"gesetzt, wenn der angegebene Katalogeintrag im Bild oder Standardkatalog vorhanden ist, andernfalls auf "0". req=exists -Anfragen für den /is/content-Kontext geben an, ob ein angegebener Datensatz im statischen Inhaltskatalog vorhanden ist oder nicht.

recommendation-more-help
a26166cd-f2f4-45ce-996d-96a0f0d6cf49