Server server

Verwenden Sie diese Servereinstellungen, um Ihren Server zu konfigurieren.

SV::ImageServerMode - Image-Server-Modus section-991b287f2dde4f77a24fc69d5b32cabd

Sowohl eine 32- als auch eine 64-Bit-Version des Image-Servers sind für Linux verfügbar. Geben Sie ImageServer64 bei der Installation auf 64-Bit-Linux-Servern oder ImageServer32 (Standard) bei der Installation auf 32-Bit-Servern an.

NOTE
Die 64-Bit-Version des Image-Servers unterstützt keine FlashPix-Quelldateien.
NOTE
Der 64-Bit-Modus wird unter Windows nicht unterstützt. Nur ImageServer32 angegeben werden. Andernfalls wird das Image Serving nicht gestartet.

SV::PsHeapSize - Platform Server Heap Size section-fd83715948764aeda58d6b3a9f9f8be9

Die Java-Heap-Größe für die Platform Server. Standardwert ist " 512m" (512 MB).

IS::TcpPort, PS::isConnection.port - Image Server Listening Port section-5421bfd2ca2a4a979faf812b6fdb2887

Gibt den Anschluss an, der für die Kommunikation zwischen dem Platform Server und dem Image-Server. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Anschlussnummer angeben, die auf dem Hostsystem sonst nicht verwendet wird.

NOTE
Damit das Image Serving ordnungsgemäß funktioniert, muss derselbe Wert für IS::TcpPort und PS::isConnection.port.

IS::PhysicalMemory - Speicherlimit für Image-Server section-85e37aa2ac6e456eb698da716dd3247d

Die ungefähre Grenze für Bilddaten im Arbeitsspeicher, ausgedrückt als Prozentsatz des physischen Arbeitsspeichers. Der gültige Bereich liegt zwischen 10 % und 90 %. Der Image-Server versucht, die Verwendung des Bildspeichers nach Möglichkeit auf die angegebene Menge zu beschränken. Die Höchstgrenze kann während der Aktivität der schweren Verarbeitung vorübergehend überschritten werden.

IS::WorkerThreads - Number of Image Server Worker Threads section-e2946063b13c4f728cdf5dba3d8b4de1

Die maximale Anzahl von Threads, die der Image-Server zur Verarbeitung von Bilddaten verwendet. Der Standardwert ist 0, was es dem Image-Server ermöglicht, die Thread-Anzahl automatisch zu optimieren.

Einige Betriebssysteme verfügen über Threading-Modelle mit einem hohen kontextbezogenen Switching-Overhead. Unter solchen Umständen kann sich die Gesamtleistung des Servers bei Auswahl einer bestimmten Thread-Anzahl verbessern (z. B. ein Thread pro CPU). Möglicherweise sind einige Experimente erforderlich, um die optimale Einstellung zu finden. Weitere Informationen finden Sie in den Image Serving-Versionshinweisen und in der Dokumentation zum Betriebssystem.

IS::NumberOfTextServers - Anzahl der Textserverinstanzen section-971e20a90c1a473598fba738ed95671a

Die maximale Anzahl von Text-Renderern, die gleichzeitig aktiv sein können. 0 (Standard) entspricht dem 1,5-fachen der Anzahl der verfügbaren CPU-Kerne.

IS::TextServerTcpPortRange - Text Server Communication Ports section-a13465de88ed4df09931e5ba840c1942

Die Ports, die für die Kommunikation mit dem Textserver verwendet werden. Geben Sie die erste und letzte Portnummer, getrennt durch '-', an.

recommendation-more-help
a26166cd-f2f4-45ce-996d-96a0f0d6cf49