Referenzarchitektur

Hier wird eine allgemeine empfohlene Einrichtung für Adobe Commerce-Instanzen beschrieben, die einfache Server verwenden, die physisch in einem Rechenzentrum gehostet werden (nicht virtualisiert) und in denen Ressourcen nicht für andere Benutzer freigegeben werden. Ihr Hosting-Anbieter kann, insbesondere wenn er sich auf Hosting mit hoher Leistung von Commerce spezialisiert hat, eine andere Einrichtung empfehlen, die Ihren Anforderungen gleichermaßen oder effektiver entspricht.

Informationen zu Adobe Commerce in Cloud-Infrastrukturumgebungen finden Sie unter Starterarchitektur.

Commerce Referenzarchitekturdiagramm

Die Commerce Referenzarchitektur-Diagramm stellt den Best Practice-Ansatz zum Einrichten einer skalierbaren Commerce Site.

Die Farbe jedes Elements im Diagramm zeigt an, ob das Element Teil von Magento Open Source oder Adobe Commerce ist und ob es erforderlich ist.

  • Orangenelemente sind für die Magento Open Source erforderlich
  • Graue Elemente sind optional für die Magento Open Source
  • Blaue Elemente sind für Adobe Commerce optional.

Referenzarchitekturdiagramm für Commerce

Die folgenden Abschnitte enthalten Empfehlungen und Überlegungen zu jedem Abschnitt des Commerce-Referenzarchitektur-Diagramms.

Varnish

  • A Varnish Cluster kann auf den Traffic einer Site skaliert werden
  • Die Größe der Instanz basierend auf der Anzahl der benötigten Cache-Seiten anpassen
  • Verwenden Sie auf einer Site mit hohem Traffic einen Varnish Master, um sicherzustellen, dass im Cache eine Anforderung (höchstens) pro Webstufe geleert wird

Web

  • Aktivieren der Skalierung von Knoten für Traffic und Redundanz
  • Ein Knoten ist Master und führt Cron aus
  • Alternativ können Sie einen dedizierten Admin- und Worker-Knoten verwenden

Cache

  • Erwägen Sie die Implementierung einer separaten Redis-Instanz für Sitzungen
  • Sie können eine Redis-Instanz pro Cache haben.
  • Größe der Instanz so ändern, dass sie die größte erwartete Cachegröße enthält

Datenbank und Warteschlangen

  • High-Traffic-Sites können die DB-Leistung mit Slave-DBs optimieren und DBs für Bestellungen/Warenkorb (in Adobe Commerce) aufteilen.
  • Erwägen Sie die Verwendung einer Slave-DB, um eine schnelle Wiederherstellung und Datensicherungen zu ermöglichen
  • Sites mit geringem Traffic können Bilder in der DB speichern

Suche search-heading

  • Anzahl der Instanzen auf Grundlage des Suchverkehrs anpassen

Speicherung

  • Erwägen Sie die Verwendung von GFS oder GlusterFS für Pub-/Medienspeicher.
  • Alternativ können Sie DB-Speicher für Sites mit geringem Traffic verwenden

Empfohlen Varnish Referenzarchitektur

Magento unterstützt mehrere vollständige Seiten-Caching-Engines (Datei, Memcache, Redis, Varnish) zusammen mit einer erweiterten Abdeckung durch Erweiterungen. Varnish ist die empfohlene vollständige Seiten-Cache-Engine. Commerce unterstützt viele verschiedene Varnish -Konfigurationen.

Für Sites, die keine hohe Verfügbarkeit erfordern, empfehlen wir die Verwendung eines einfachen Varnish Einrichtung mit Nginx SSL-Beendigung.

Einfach Varnish Konfiguration mit SSL-Beendigung

Für Sites, für die eine hohe Verfügbarkeit erforderlich ist, empfehlen wir die Verwendung einer 2-Tier- Varnish Konfiguration mit einem SSL-Terminierungslastausgleich.

Zweistufige hohe Verfügbarkeit Varnish Konfiguration mit SSL-Terminierung des Lastenausgleichs

recommendation-more-help
c0c5bbed-4957-4162-81bc-120c837a1894