Aktualisierung der erweiterten Berichterstellung für die Ausführung auf eigene Cron-Gruppe

Dieser Artikel enthält einen Patch für das bekannte Problem für Adobe Commerce in der Cloud-Infrastruktur 2.3.0, bei dem die erweiterte Berichterstellung keine Daten anzeigt. Dies liegt daran, dass der erweiterte Berichtsauftrag analytics_collect_data nicht planmäßig ausgeführt wird. Dieser Artikel enthält einen Patch, mit dem eine Cron-Gruppe für erweiterte Berichte erstellt wird analytics.

Problem

In das Modul "Erweiterte Berichterstellung"werden keine Daten geladen.

Patch

Der Patch ist an diesen Artikel angehängt. Der Patch verschiebt die analytics Cron-Auftragsaufgaben von der Standardgruppe in analytics.

Scrollen Sie zum Herunterladen nach unten zum Ende des Artikels und klicken Sie auf den Dateinamen oder auf den folgenden Link:

MDVA-19640_EE_2.3.0_COMPOSER_v1.patch

Führen Sie nach dem Anwenden des Patches die folgende SQL-Abfrage aus. Die Abfrage muss ausgeführt werden, um Datensätze in der Tabelle cron_schedule zu ändern.

UPDATE core_config_data
SET `path` = REPLACE(path, "crontab/default/jobs/analytics", "crontab/analytics/jobs/analytics")
WHERE `path` LIKE "crontab/default/jobs/analytics%";

Kompatible Adobe Commerce-Versionen:

Der Patch wurde für erstellt.

  • Adobe Commerce auf Cloud-Infrastruktur 2.3.0

Der Patch ist auch mit den folgenden Adobe Commerce-Versionen und -Editionen kompatibel (löst das Problem aber möglicherweise nicht): 2.2.2-2.2.10, 2.3.0-2.3.2 und 2.3.2-p2 und 2.3.3.3 für Adobe Commerce On-Premise und Adobe Commerce für Cloud-Infrastruktur

Anwenden des Pflasters

Anweisungen finden Sie unter Anwenden eines von Adobe bereitgestellten Composer-Patches.

Attached files

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a