Fehler beim Installieren optionaler Beispieldaten

In diesem Thema werden Lösungen für Fehler besprochen, bei denen die Installation optionaler Beispieldaten auftreten kann.

Symptom (Dateisystemberechtigungen)

Fehler im Konsolenprotokoll während der Installation der Beispieldaten mithilfe des Einrichtungs-Assistenten:

Module 'Magento_CatalogRuleSampleData':
[ERROR] exception 'Magento\Framework\Exception\LocalizedException' with message 'Can't create directory /var/www/html/magento2/generated/code/Magento/CatalogRule/Model/.' in /var/www/html/magento2/lib/internal/Magento/Framework/Code/Generator.php:103

(more)

Next exception 'ReflectionException' with message 'Class Magento\CatalogRule\Model\RuleFactory does not exist' in /var/www/html/magento2/lib/internal/Magento/Framework/Code/Reader/ClassReader.php:29

(more)

Diese Ausnahmen ergeben sich aus den Einstellungen für Dateisystemberechtigungen.

Lösung

Legen Sie die Berechtigungen für das Dateisystem erneut fest. als Benutzer mit root -Berechtigungen.

Symptom (Produktionsmodus)

Wenn Sie derzeit für Produktionsmodus, schlägt die Installation der Beispieldaten fehl, wenn Sie Magento-Beispieldaten:deploy command:

PHP Fatal error: Uncaught TypeError: Argument 1 passed to Symfony\Component\Console\Input\ArrayInput::__construct() must be of the type array, object given, called in /<path>/vendor/magento/framework/ObjectManager/Factory/AbstractFactory.php on line 97 and defined in /<path>/vendor/symfony/console/Symfony/Component/Console/Input/ArrayInput.php:37

Lösung

Installieren Sie keine Beispieldaten im Produktionsmodus. Wechseln Sie in den Entwicklermodus und löschen Sie einige var und versuchen Sie es erneut.

Geben Sie die folgenden Befehle in der Reihenfolge ein, die als Adobe Commerce-Dateisysteminhaber:

cd <magento_root>
bin/magento deploy:mode:set developer
rm -rf generated/code/* generated/metadata/*
bin/magento sampledata:deploy

Symptom (Sicherheit)

Während der Installation optionaler Beispieldaten wird eine Meldung ähnlich der folgenden angezeigt:

PHP Fatal error: Call to undefined method Magento\Catalog\Model\Resource\Product\Interceptor::getWriteConnection() in /var/www/magento2/app/code/Magento/SampleData/Module/Catalog/Setup/Product/Gallery.php on line 144

Lösung

Deaktivieren Sie während der Installation der Beispieldaten SELinux mit einer Ressource wie:

Symptom (Entwicklungszweig)

Andere Fehler werden angezeigt, z. B.:

[Magento\Setup\SampleDataException] Error during sample data installation: Class Magento\Sales\Model\Service\OrderFactory does not exist

Lösung

Es gibt bekannte Probleme bei der Verwendung von Beispieldaten mit der Adobe Commerce-Entwicklungsverzweigung. Verwenden Sie stattdessen die Masterverzweigung. Sie können wie folgt zur Masterverzweigung wechseln:

cd <magento_root>
git checkout master
git pull origin master

Symptom (max_execution_time)

Die Installation wird beendet, bevor die Beispieldateninstallation abgeschlossen ist. Ein Beispiel:

(more)

Module 'Magento_CustomerSampleData':
Installing data...

Die Installation der Beispieldaten ist nicht abgeschlossen.

Dieser Fehler tritt auf, wenn die maximale konfigurierte Ausführungszeit Ihrer PHP-Skripte überschritten wird. Da das Laden von Beispieldaten lange dauern kann, können Sie den Wert während der Installation erhöhen.

Lösung

Als Benutzer mit root Berechtigungen, ändern php.ini um den Wert von max_execution_time auf 600 oder mehr. (600 Sekunden sind 10 Minuten. Sie können den Wert beliebig erhöhen.) Sie sollten max_execution_time zurück zum vorherigen Wert, nachdem die Installation erfolgreich war.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo php.ini befindet, geben Sie den folgenden Befehl ein:

php --ini

Der Wert von Loaded Configuration File ist die php.ini müssen Sie ändern.

NOTE
Wir wissen, dass dieser Artikel immer noch branchenübliche Softwarebegriffe enthalten kann, die einige rassistisch, sexistisch oder unterdrückend finden und die den Leser verletzen, traumatisiert oder unerwünscht machen können. Adobe arbeitet daran, diese Begriffe aus unserem Code, unserer Dokumentation und unseren Benutzererlebnissen zu entfernen.
recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a