MDVA-34850: nicht durchgestrichene Farbmuster erreichen "0"

Der Patch MDVA-34850 behebt das Problem, dass die Farbfelder nicht durchbrochen werden, wenn der Bestand "0"erreicht, und nicht im Link Produktdetailseite (PDP) zu anderen In-Stock-Farbfeldern sichtbar sind. Die Nicht vorrätige Produkte anzeigen ist auch auf Ja in der Admin-Konfiguration. Dieser Patch ist verfügbar, wenn die Variable Quality Patches Tool (QPT) 1.0.17 ist installiert. Beachten Sie, dass das Problem in Adobe Commerce 2.4.3 behoben wurde.

Betroffene Produkte und Versionen

Der Patch wird für die Adobe Commerce-Version erstellt:

Adobe Commerce auf Cloud-Infrastruktur 2.3.5-p2

Kompatibel mit Adobe Commerce-Versionen:

Adobe Commerce vor Ort und Adobe Commerce über Cloud-Infrastruktur 2.3.1 - 2.4.2

NOTE
Der Patch kann für andere Versionen mit den neuen Versionen des Quality Patches Tool angewendet werden. Um zu überprüfen, ob der Patch mit Ihrer Adobe Commerce-Version kompatibel ist, aktualisieren Sie die magento/quality-patches auf die neueste Version zu aktualisieren und die Kompatibilität mit dem Quality Patches Tool: Suchen Sie nach der Seite Patches .. Verwenden Sie die Patch-ID als Suchschlüsselwort, um den Patch zu finden.

Problem

Die Optionen für nicht vorrätige Produkte werden nicht auf der Produktdetailseite angezeigt, wenn der standardmäßige Lagerbestand nicht verwendet wird, und Nicht vorrätige Produkte anzeigen -Konfiguration aktiviert ist.

Voraussetzungen:

  • Installieren Sie das Multi-Source-Inventar (MSI).
  • Aktivieren der Anzeige von nicht vorrätigen Produkten in Lagerbestandsoptionen.

Zu reproduzierende Schritte:

  1. Erstellen Sie einen neuen Lagerbestand [Neuer Stock], der alle Websites mit der oben genannten Quelle verknüpft. Jetzt sollte der Standardbestand nicht mehr verwendet werden.
  2. Erstellen Sie eine konfigurierbares Produkt Hinzufügen von drei Größenoptionen [S,M,L].
  3. Öffnen Sie jede Option und fügen Sie Mengen hinzu, indem Sie nur die benutzerdefinierte Quelle "[new_source]"zuweisen. Setzen Sie außerdem [Quellstatus] auf [Auf Lager].
  4. Neuindizieren und Überprüfen des konfigurierbaren Produkts vom Frontend. Alle drei Optionen sollten sichtbar sein.
  5. Öffnen Sie ein einfaches Produkt, das [size:S] vom Backend zugewiesen wurde, und setzen Sie [Quellstatus] auf [Nicht auf Lager]. Aktualisieren Sie auch die Menge auf 0. Neuindizieren und Überprüfen des konfigurierbaren Produkts vom Frontend.

Erwartete Ergebnisse:

Da die Option "Nicht vorrätige Produkte anzeigen"aktiviert ist, sollten alle drei Optionen angezeigt werden. Die Option "Nicht auf Lager"[S] sollte deaktiviert und übersprungen werden. Es sollte 2 x 1 Optionsprodukt mit Preis = 12x2 in Bestelldetails am Frontend und Backend anzeigen.

Tatsächliche Ergebnisse:

Die Option "Nicht auf Lager"ist ausgeblendet.

Wenden Sie den Patch an

Verwenden Sie je nach Bereitstellungsmethode die folgenden Links, um einzelne Patches anzuwenden:

Verwandtes Lesen

Weitere Informationen zum Werkzeug für Qualitätsmuster finden Sie unter:

Weitere Informationen zu anderen in QPT verfügbaren Patches finden Sie im Abschnitt In QPT verfügbare Patches Abschnitt.

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a