Umleiten von HTTP zu HTTPS für alle Seiten in Adobe Commerce in der Cloud-Infrastruktur (TLS erzwingen)

Aktivieren Sie die TLS erzwingen -Funktion in Commerce Admin verwenden, um die globale HTTP- zu HTTPS-Umleitung für alle Seiten Ihrer Adobe Commerce im Cloud-Infrastrukturspeicher zu aktivieren.

Dieser Artikel enthält detaillierte Informationen Schritteein kurzer Überblick über die Funktion "TLS erzwingen", die betroffenen Versionen und Links zur zugehörigen Dokumentation.

Schritte steps

Schritt 1: Sichere URLs konfigurieren step-1-configure-secure-urls

In diesem Schritt definieren wir die sicheren URLs für den Store. Wenn das bereits geschehen ist, gehen Sie zu Schritt 2: TLS erzwingen aktivieren.

  1. Melden Sie sich bei Commerce Admin an.
  2. Navigieren Sie zu Stores > Konfiguration > Allgemein > Web.
  3. Erweitern Sie die Basis-URLs (sicher) Abschnitt. magento-admin_base-urls-secure.png
  4. Im Sichere Basis-URL Geben Sie die HTTPS-URL Ihres Stores an.
  5. Legen Sie die Verwenden sicherer URLs auf der Storefront und Verwenden sicherer URLs in Admin Einstellungen zu Ja. magento-admin_base-urls-secure-settings.png
  6. Klicks Konfiguration speichern in der oberen rechten Ecke, um Änderungen anzuwenden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Benutzerhandbuch: Store-URLs.

Schritt 2: TLS erzwingen aktivieren step-2-enable-force-tls

  1. Navigieren Sie in Commerce Admin zu Stores > Konfiguration > Erweitert > System.
  2. Erweitern Sie die Vollständiger Seiten-Cache Abschnitt, dann Schnelle Konfiguration, dann Erweiterte Konfiguration.
  3. Klicken Sie auf TLS erzwingen Schaltfläche. magento-admin_force-tls-button.png
  4. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf Hochladen. magento-admin_force-tls-validation-dialog.png
  5. Stellen Sie nach dem Schließen des Dialogfelds sicher, dass der aktuelle Status TLS erzwingen als enabled. magento-admin_force-tls-enabled.png

Verwandte Fastly-Dokumentation: TLS-Handbuch erzwingen für Adobe Commerce 2.

Über TLS erzwingen

TLS (Transport Layer Security) ist ein Protokoll für sichere HTTP-Verbindungen, das seinen weniger sicheren Vorgänger ersetzt - das SSL-Protokoll (Secure Socket Layer).

Mit der Funktion TLS erzwingen von Fastly können Sie alle eingehenden unverschlüsselten Anfragen für Ihre Siteseiten zu TLS zwingen.

​>>
Es funktioniert durch Rückgabe einer 301 Dauerhaft verschoben Antwort auf eine nicht verschlüsselte Anforderung, die zum TLS-Äquivalent umleitet. Angenommen, Sie stellen eine Anfrage an http://www.example.com/foo.jpeg würde umleiten zu https://www.example.com/foo.jpeg.

Sicherheit der Kommunikation (Fastly-Dokumentation)

Betroffene Versionen

  • Adobe Commerce über Cloud-Infrastruktur:

    • Version: 2.1.4 und höher
    • Pläne: Adobe Commerce zur Starter-Planarchitektur der Cloud-Infrastruktur und Adobe Commerce zur Cloud Infrastructure Pro-Planarchitektur (einschließlich Pro Legacy)
  • Fastly: 1.2.4

Keine Änderungen erforderlich in routes.yaml

So aktivieren Sie die HTTP-/HTTPS-Umleitung auf all Seiten Ihres Stores, müssen Sie die Seiten nicht zum routes.yaml Konfigurationsdatei: Die globale Aktivierung von TLS erzwingen für Ihren gesamten Store (unter Verwendung von Commerce Admin) reicht aus.

Verwandte Schnelldokumentation

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a