Kann ich Anwendungen von Drittanbietern auf meiner Cloud-Instanz installieren?

Anzahl Die Installation von Drittanbieteranwendungen (wie WordPress oder Drupal) auf Adobe Commerce auf Cloud-Infrastrukturservern ist nicht zulässig. Sie müssen solche Anwendungen auf externen Servern hosten.

Gründe

Vereinbarung über die Nutzungsbedingungen

Adobe Commerce on Cloud Infrastructure Edition Vereinbarung über die Nutzungsbedingungen In Artikel 18 heißt es:

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass Adobe Commerce und der Service nicht zum Hosten anderer Softwareanwendungen von Drittanbietern verwendet werden, die nicht direkt von der Software abhängig sind.

Als Cloud-Lösung übernimmt Adobe die volle Verantwortung für die Sicherheit Ihres Servers. Um hohe Sicherheit zu gewährleisten, ist es nur zulässig, die Adobe Commerce-Anwendung auf dem dedizierten Cloud-Server zu hosten.

PCI-Compliance

Als PCI-zertifizierter Lösungsanbieter der Stufe 1 muss Adobe Commerce in der Cloud-Infrastruktur dem PCI Data Security Standard entsprechen und sicherstellen, dass:

… Entwicklung und Pflege sicherer Systeme und Anwendungen
(Adobe-Ansatz zur PCI-Compliance 6. Anforderung, Programm zur Verwaltung von Sicherheitsrisiken zu verwalten)

Da Adobe die PCI-Compliance von Drittanbieteranwendungen nicht garantieren kann, ist die Installation solcher Apps auf Cloud-Servern nicht zulässig.

Hinweis: Verwenden von Commerce Marketplace-Erweiterungen für bessere Integrationen

Um die Integration Ihrer Adobe Commerce in die Cloud-Infrastrukturanwendung mit den Drittanbieterlösungen zu verbessern, die auf externen Servern gehostet werden, empfehlen wir Ihnen, die Commerce Marketplace Erweiterungen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

recommendation-more-help
8bd06ef0-b3d5-4137-b74e-d7b00485808a